Die SPIEGEL-Bücher


SPIEGEL-Bücher erscheinen seit 2002 in Kooperation mit der Deutschen Verlags-Anstalt (DVA) in München. Präzise recherchierte Geschichten zu aktuellen Themen, aber auch einfühlsame gesellschaftsrelevante Reportagen, geschrieben von namhaften Autoren, sind Markenzeichen des SPIEGEL-Buchverlags.

"Die verbotene Reise"

Im Frühjahr 2014 erschien unter dem Titel "Die verbotene Reise" die spektakuläre Fluchtgeschichte eines jungen Paares, das im Sommer 1987 mit viel Einfallsreichtum von Ost-Berlin über Russland und die Mongolei bis nach Peking gelangte. Dort trennten sich die Wege: Der eine reiste über die westdeutsche Botschaft aus, der andere kehrte zurück in die noch bestehende DDR. Gefunden und mit viel Empathie aufgeschrieben hat die Geschichte SPIEGEL-Redakteur Peter Wensierski, der von 1979 bis 1990 als Journalist aus Ost-Berlin berichtet hatte. 25 Jahre nach dem Mauerfall konnte sich dieses außergewöhnliche Buch wochenlang auf den obersten Plätzen der SPIEGEL-Bestsellerlisten behaupten. Zahlreiche Lesungen und eine Fotoausstellung begleiteten die Veröffentlichung.

"Der NSA-Komplex"

Marcel Rosenbach und Holger Stark, die 2014 für ihre Recherchen zur NSA-Affäre vom "medium magazin" als "Journalisten des Jahres ausgezeichnet wurden, werten in ihrem neuen investigativen Buch "Der NSA-Komplex" die von Edward Snowden bereitgestellten, streng geheimen Dokumente aus den Datenbanken der NSA und des britischen GCHQ aus. Ihre Analyse zeigt die Ausmaße der Überwachung und erklärt eindringlich, warum keiner von uns der immer intensiveren Beobachtung entgehen kann.

"Total beschränkt"

Rauchverbot, Glühbirnenverbot, Kinderwagenverbot für Sportplatzjogger – immer mehr Gesetze bevormunden uns im Alltag. Wirtschaftsredakteur Alexander Neubacher legt mit "Total beschränkt" sein zweites Debattenbuch vor: Mit Witz und Scharfsinn beschreibt er, wie in der Nanny-Republik Deutschland gesunder Menschenverstand und die Selbstverantwortung auf der Strecke bleiben.

"Leben im Mittelalter"

In der Reihe zeitgeschichtlicher Bücher trugen SPIEGEL-Autoren und Historiker unter dem Titel "Leben im Mittelalter" unser Wissen über die ferne Zeit vor 1000 Jahren zusammen. Sie stellen die vielfältigen Aspekte des damaligen Lebens dar: von den Essgewohnheiten und der Kleiderordnung bis zur Justiz und den ruppigen Methoden mittelalterlicher Medizin.

SPIEGEL-ONLINE-Bücher

Seit 2004 erscheinen nun bereits Taschenbücher unter der Marke SPIEGEL ONLINE. Oftmals gehen sie aus den beliebtesten Kolumnen der Seite hervor. Das gelingt auch den Redakteuren des Gesundheitsressorts, Dennis Ballwieser und Heike Le Ker. Unter dem Titel "Ein rätselhafter Patient" haben sie 55 Fallgeschichten zusammengetragen, die zeigen, welche Detektivarbeit Ärzte leisten müssen, um mysteriösen Krankheiten auf die Spur zu kommen.

Hilft Spucke gegen Mückenstiche? Fördert Schnaps die Verdauung? Es sind Hunderte Fragen, die den beiden Wissenschaftsredakteurinnen Irene Berres und Julia Merlot in der wöchentlichen SPIEGEL-ONLINE-Kolumne "Mythos oder Medizin" gestellt werden. Im gleichnamigen Taschenbuch, erschienen beim Heyne Verlag, sind nun die spannendsten Fragen und Antworten versammelt, die darüber aufklären, welche Hausmittel tatsächlich helfen und auf welche man getrost verzichtet kann.

Der Bestsellerautor und ehemaliger "Zwiebelfisch"-Kolumnist Bastian Sick setzte im Herbst 2014 seine bildreiche "Happy Aua"-Reihe mit einem fünften Band "Füllen Sie sich wie zu Hause" fort. Auch das Autorenduo Martin Doerry und Markus Verbeet erweiterte die Taschenbuch-Bestsellerreihe der SPIEGEL-Wissenstests beim Verlag Kiepenheuer & Witsch um einen weiteren Band und war mit "Wie schlau sind Sie? Der große SPIEGEL-Intelligenztest" erfolgreich.

"Dein SPIEGEL"-Bücher

Im Mai 2014 haben "Dein SPIEGEL", das Nachrichten-Magazin für Kinder, und der Carlsen Verlag erstmals gemeinsam sechs Publikationen herausgebracht. "Dein SPIEGEL - Das große Buch" ist der wichtigste Titel der Kooperation und umfasst auf 224 Seiten die besten Geschichten, Reportagen und Interviews des Kinder-Nachrichten-Magazins aus den letzten 5 Jahren. Ergänzt wird der Lesestoff durch zahlreiche Fotos, Illustrationen und Infokästen. Im Verlag Silberfisch erschien das "Das große Hörbuch". Ein Schülerkalender 2014/2015, ein Tageskalender 2015, ein Wissensblock und ein Quizfächer mit 1.000 Fragen und Antworten ergänzten das Paket.

Ebenfalls in Kooperation mit dem Carlsen Verlag kam im Herbst 2014 der dritte Comic-Band mit "Ferdinand"-Geschichten in den Handel. Die Figur des Reporterhunds und den Plot haben sich die beiden Comic-Autoren Ralph Ruthe (Text) und Flix (Illustration) für "Dein SPIEGEL" ausgedacht.