Der SPIEGEL auf Sendung


Unter der Marke SPIEGEL TV entsteht eine Vielzahl anspruchsvoller Fernsehformate. SPIEGEL TV ist seit 1988 auf Sendung und war die erste Medienmarke im privaten Fernsehen. Mit mehrfach ausgezeichneten Produktionen hat SPIEGEL TV Maßstäbe für aktuellen TV-Journalismus gesetzt und unter anderem den Grimme-Preis, den Goldenen Löwen, den Deutschen Fernsehpreis und Medaillen bei den New York Festivals gewonnen. Was mit dem SPIEGEL TV MAGAZIN begann, wuchs zu einem Unternehmen mit eigenen Sendern und vielen Kooperationspartnern im privaten wie öffentlich-rechtlichen Bereich.

Das SPIEGEL TV MAGAZIN steht für schnelles Reagieren auf aktuelle Ereignisse sowie sorgfältig recherchierte, investigative Hintergrundgeschichten. Die Themen umfassen die aktuelle deutsche und internationale Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Das SPIEGEL TV MAGAZIN ist heute in der jungen Zielgruppe das erfolgreichste Politik-Magazin im deutschen Fernsehen und führend in der Berichterstattung über Rocker, Bandenkriminalität in Deutschland und internationale Konflikte. Mit großer Hartnäckigkeit hat die Redaktion immer wieder das Thema Neonazis aufgegriffen und deren ausländerfeindliche Übergriffe dokumentiert. Als das MAGAZIN vor 26 Jahren an den Start ging, war die Sendung etwas völlig Neues in der deutschen Fernsehlandschaft. So viele authentische Szenen zu zeigen wie möglich war schon damals das Konzept des MAGAZINS, dem es bis heute treu geblieben ist. Einen Namen machte sich das Format mit seinen Sendungen zur Wende 1989, wo SPIEGEL TV unter anderem als einziges Fernsehteam die Maueröffnung an der Bornholmer Straße filmen konnte. Das SPIEGEL TV MAGAZIN wird bei RTL sonntagabends ab 22.15 Uhr ausgestrahlt.

Die Themen der SPIEGEL TV REPORTAGE reichen von politischen, historischen und gesellschaftlichen Ereignissen bis hin zu Unterhaltung und Wissenschaft. Die Beiträge werden von eigenen Reportern im In- und Ausland realisiert. Die SPIEGEL TV REPORTAGE wird montags um 23.00 Uhr auf Sat.1 ausgestrahlt. Für Ko- und Auftragsproduktionen ist SPIEGEL TV seit Jahren ein geschätzter Partner. Regelmäßig werden hochwertige Dokumentationen, investigative Reportagen und historische Doku-Dramen für nationale wie internationale Broadcaster erstellt. Unter anderem für die Sendeanstalten der ARD, Arte, die BBC, Discovery Channel, National Geographic, Smithsonian Channel, ZDF Neo und das ZDF. Dazu zählen Produktionen wie "München 72", "Der Gentleman Playboy – Gunter Sachs", "Der Fall Deutschland", "Abenteuer Alaska", "Notlandung in den Alpen" oder "Trails", eine innovative Couchsurfer-Reihe. Aktuell produziert die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Abteilung unter anderem eine zweiteilige Reportage mit der heute-journal-Moderatorin Marietta Slomka über Südamerika, eine vierteilige Serie mit Manuel Möglich für ZDF Neo und eine 60-minütige Dokumentation für den renommierten ZDF-Sendeplatz Terra-X über Menschen am Polarkreis.

Die GROSSE SAMSTAGSDOKUMENTATION ist ein außergewöhnliches Informationsprogramm auf Vox zur Prime Time am Samstagabend von 20.15 bis 0.15 Uhr. Sie widmet sich ausschließlich einem Thema aus den unterschiedlichsten Perspektiven. „Ein Tag schreibt Geschichte“ ist ein weiteres Format von SPIEGEL TV. Es wird auf Vox ausgestrahlt und ist einzigartig, nicht nur in der deutschen Fernsehlandschaft. Zwölf Stunden lang dokumentiert SPIEGEL TV ein einziges Ereignis, das die Welt nach- haltig verändert hat. In Stundenprotokollen wird das Geschehen dieses besonderen Tages erzählt, Zeitzeugen berichten, wie sie die entscheidenden Stunden erlebt haben.

SPIEGEL GESCHICHTE und SPIEGEL TV WISSEN sind die zwei Pay-TV-Kanäle von SPIEGEL TV. SPIEGEL GESCHICHTE sendet seit 2009 ein Vollprogramm auf der Pay-TV Plattform Sky, seit 1. April 2014 in HD. SPIEGEL TV koordiniert die Programmplanung und steuert jährlich bis zu 200 neue Programmstunden bei, darunter Magazine, Eigenproduktionen und Bearbeitungen internationaler Dokumentationen. SPIEGEL TV WISSEN bietet rund um die Uhr ein Angebot zu wissenswerten Themen aus Gesellschaft und Kultur, Wissenschaft und Technik sowie Mensch und Natur. Viele SPIEGEL-TV-Neuproduktionen prägen das Gesicht des Senders. Dieser wird seit Oktober 2011 als HD-Kanal produziert und ist über alle großen sowie über verschiedene lokale Kabelnetzbetreiber zu empfangen. Außerdem gibt es ein begleitendes Video-on- Demand-Angebot. SPIEGEL GESCHICHTE und SPIEGEL TV WISSEN sind ein Joint Venture der SPIEGEL TV GmbH und der Autentic GmbH.

Mit SPIEGEL TV Infotainment, einem 100-prozentigen Tochterunternehmen, komplettiert SPIEGEL TV sein Repertoire aus den Bereichen Magazin, Reportage und Dokumentation um Show-, Talk- und Factual-Entertainment-Formate. Zu den Produktionen von SPIEGEL TV Infotainment gehörten unter anderem die "Johannes B. Kerner Show" (ZDF und Sat.1) und "Lanz kocht" (ZDF). Neu im Programm sind: "Die Blender" und "Heiß & Fettig" (beide ZDF Neo). Aktuell werden weitere Projekte für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk sowie für Privatsender produziert und entwickelt.

SPIEGEL.TV – Wie im klassischen Fernsehen schafft SPIEGEL TV auch in der digitalen Welt neue Standards. Mit dem Web-TV-Sender SPIEGEL.TV ist es gelungen zu zeigen, wie Fernsehen im Netz sein kann. Seit Juni 2011 strahlt SPIEGEL.TV rund um die Uhr ein redaktionell kuratiertes Programm aus: einen Livestream mit hochwertigen Dokumentationen und spannenden Reportagen. Hintergründiges, Aufregendes, Wissenswertes, Unterhaltendes zu aktuellen Themen. Zusätzlich bietet SPIEGEL.TV auch die Funktionen einer Mediathek. In den "Themen" finden sich Film-Pakete zu aktuellen Ereignissen und zum Titel der jeweiligen Ausgabe des SPIEGEL. Das Angebot wird ergänzt durch Partner wie BBC und NDR. In Kooperation mit der Film-Plattform alleskino.de zeigt SPIEGEL.TV zudem jedes Wochenende einen deutschen Spielfilm.

Aktuelle Informationen zu Produktionen, Sendeformaten, Vertrieb und Technik sowie Filmtrailer gibt es auf der Internetseite www.spiegel-tv.de.