Die SPIEGEL-Chefredaktion

Chefredakteur Wolfgang Büchner (ganz rechts) mit seinen Stellvertretern (von links) Clemens Höges und Klaus Brinkbäumer sowie Nikolaus Blome, Mitglied der Chefredaktion (hinten)

Die SPIEGEL-ONLINE-Chefredaktion

v. r.: Wolfgang Büchner (Chefredakteur), Barbara Hans (stellvertretende Chefredakteurin), Florian Harms (stellvertretender Chefredakteur) und Roland Nelles (Mitglied der Chefredaktion)

Die SPIEGEL-TV-Chefredaktion

Moderatorin Maria Gresz mit Chefredakteur Steffen Haug (ganz rechts) und seinen Stellvertretern Kay Siering, Michael Kloft und Thomas Heise (von links)

Die manager-magazin-Chefredaktion

Steffen Klusmann (Mitte) mit seinen Stellvertretern Martin Noé (links) und Sven Oliver Clausen (rechts)

Der Chefredakteur von Harvard Business Manager

Christoph Seeger

Die SPIEGEL-Gruppe
Wir leben in einer komplexen Zeit, in einer Wissensgesellschaft, in der die Menschen Orientierung suchen. Es ist eine Zeit für Qualitätsjournalismus, und es ist die beste Zeit für anspruchsvolle publizistische Objekte.

"Journalismus first": Grundlage all unserer Arbeit war und ist die herausragende journalistische Qualität und die unabhängige Berichterstattung aller publizistischen Angebote der SPIEGELGruppe. Nach wie vor ist der SPIEGEL, das größte europäische Nachrichten-Magazin, unser wichtigstes Medium: mit den meisten Lesern und dem höchsten Umsatz. Was der SPIEGEL in der Print-Welt ist, hat SPIEGEL ONLINE im Internet geschafft: Leitmedium und Leuchtturm in der Informationsflut zu sein. Und auch SPIEGEL TV konnte in einem hart umkämpften Markt erneut seine starke Position behaupten. Das manager magazin ist unverändert der führende Titel unter den Wirtschaftsmagazinen und wird hervorragend ergänzt durch die tagesaktuelle Berichterstattung von manager magazin online. Wir sind davon überzeugt, dass die Medien unseres Hauses auch in Zukunft eine große Bedeutung für die Leser und Nutzer haben werden.

xxxAls im November 2008 in der Hamburger HafenCity der Grundstein für das neue Haus der SPIEGEL-Gruppe gelegt wurde, erinnerte der damalige Bürgermeister Ole von Beust an die Geschichte dieses Standorts: "Was passt besser zum SPIEGEL", fragte er, "als auf dem Grundstück einer alten Festung zu stehen? Der SPIEGEL, die Bastion für das freie Wort, für den freien Gedanken, den Mut, sich mit der Obrigkeit und dem Staat anzulegen."

Im Herbst 2011 ist die SPIEGEL-Gruppe umgezogen. Erstmals finden nun alle Mitarbeiter, Marken und Medien unseres Unternehmens Platz unter einem gemeinsamen Dach. Das neue Gebäude auf der Ericusspitze zeigt, was die SPIEGEL-Gruppe in ihrem Kern ist – ein modernes, transparentes, der Welt zugewandtes Medienunternehmen.

Ove Saffe

Aktuelles

19. Dezember 2014

manager magazin 1/2015: Monte-dei-Paschi-Präsident Profumo: „Eine Schieflage der Bank wäre hochgefährlich“
Pressemitteilung

19. Dezember 2014

manager magazin 1/2015: Eigentümer von Hauck & Aufhäuser suchen neuen Chef
Pressemitteilung

18. Dezember 2014

manager magazin 1/2015: United Internet prüft Kauf des Netzes der Kölner QSC AG
Pressemitteilung