DER SPIEGEL erscheint erstmals mit dem neuen S-MAGAZIN

Der morgen erscheinenden SPIEGEL-Ausgabe 39/2017 wird zum ersten Mal das S-MAGAZIN beiliegen. Auf 40 Seiten dreht sich im neuen Stilmagazin alles um die schönen Dinge des Lebens. Journalistisch anspruchsvoll und visuell hochwertig beschäftigt sich das Supplement mit Mode, Design, Kunst und Genuss – ab 2018 viermal im Jahr.

Das Schwerpunktthema der ersten Ausgabe ist "Heimat". SPIEGEL-Redakteur Tobias Becker beschreibt die neue Suche nach einem Zuhause. Fünf Kreative aus Architektur, Design und Kunst interpretieren anschließend in persönlichen Beiträgen diesen Begriff sehr unterschiedlich. Klaus Brinkbäumer, SPIEGEL-Chefredakteur: "Digitalisierung, Globalisierung und Migration haben unsere Gesellschaft verändert. Menschen suchen nach dem Besonderen, dem Authentischen, das die globalisierte Wirtschaft noch nicht in jeden Winkel getragen hat – und viele finden es in ihrer Heimat."

Weitere Beiträge im neuen S-MAGAZIN sind das Modeshooting "Schwarzrotgold" mit aktuellen internationalen Designerlooks, inszeniert und fotografiert in der Uckermark. Beschrieben wird die Renaissance deutscher Manufakturen, die Sehnsucht nach handgefertigten Produkten. SPIEGEL-Redakteurin Claudia Voigt schreibt in ihrer Kolumne über die Dinge des Lebens, der SPIEGEL-Autor Nils Minkmar gibt als "Der Ethiker" Antworten auf die Fragen der Zeit, und Wolfgang Joop beantwortet in einem gezeichneten Interview die Fragen der Redaktion. Entstanden ist das S-MAGAZIN in Kooperation mit dem Redaktionsbüro brookmedia. Gestaltet wurde der neue Titel von Johannes Erler.

"Mit dem S-MAGAZIN erschließen wir uns und unseren Lesern und durchaus auch unseren Anzeigenkunden neue Felder, gleichermaßen gedruckt wie digital", so Brinkbäumer. Alle Inhalte des Magazins finden die Leserinnen und Leser auch in der digitalen Ausgabe des SPIEGEL, die bereits heute ab 18 Uhr zum Download bereitsteht. Auf SPIEGEL ONLINE werden ab dem 29. September in einem eigenständigen Bereich der Rubrik Stil die besten Beiträge des Stilmagazins, ergänzt um zusätzliche Fotos aus den Shootings, verfügbar sein.

Vermarktet wird das S-MAGAZIN von SPIEGEL MEDIA, dem Premiumvermarkter der SPIEGEL-Gruppe. "Mit seinem modernen, großzügig-eleganten Auftritt und seinen hervorragenden Texten hat unser Stilmagazin gleich zum Start viele namhafte Anzeigenkunden überzeugen können. Diese positive Resonanz aus dem Markt belegt, dass unser Konzept aufgegangen ist", betont André Pätzold, Leiter SPIEGEL MEDIA.

Cover, Logo und einzelne Heftseiten des Magazins stehen zum Download bereit unter:
http://www.spiegelgruppe.de/spiegelgruppe/home.nsf/Navigation/4998579D78EE3142C125813A00337498?OpenDocument

Hamburg, 22. September 2017

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail:
michael.grabowski@spiegel.de