SPIEGEL GELD

Das Finanzmagazin des SPIEGEL

SPIEGEL GELD ist eine redaktionelle Beilage des Nachrichten-Magazins DER SPIEGEL. Der Titel bietet ab 2021 viermal im Jahr Leserinnen und Lesern unabhängig von Alter, Lebensumständen, Einkommens- und Vermögensniveau eine kritische und unabhängige Beratung in Sachen Geldanlage und Altersvorsorge. Themen sind neben der klassischen Geldanlage auch Beiträge über Versicherungen, Vorsorge, Steuern und Trends.

Factsheet


ERSTAUSGABE:
9. Mai 2020

ERSCHEINUNGSWEISE:
viermal im Jahr

CHEFREDAKTEURE:
Steffen Klusmann (V.i.S.d.P.)
Barbara Hans
Clemens Höges

REDAKTION:
Anne Seith

Die Beilage nutzt den kritischen Blick der SPIEGEL-Redaktion auf die Finanzwelt, um das Für und Wider einzelner Anlageformen abzuwägen, Trends verständlich zu beschreiben und einzuordnen, aber auch Empfehlungen in einzelnen Produkt­kategorien auszusprechen. Themen können beispielsweise sein: Wie sieht in meiner Lebenssituation eine sinnvolle Renten­planung aus? Wann ist der Kauf einer Immobilie heute noch sinnvoll – und welche Vorzüge hat das Mieten? Welche Versiche­rungen brauche ich wirklich? In welcher Situation ist es sinnvoll, Aktien zu kaufen, welche Strategien sind empfehlens­wert? 

Wie sieht die Recherche für eine SPIEGEL-Meldung aus? Mit welchem Aufwand werden Podcast produziert? Redakteurinnen und Redakteure erzählen, wie Journalismus in der SPIEGEL-Gruppe entsteht.

Mehr lesen
SPIEGEL-Gebäude Atrium

Aktuelle Pressemitteilungen und der Zugriff auf das Pressearchiv - Alle relevanten Informationen über die gesamte SPIEGEL-Gruppe.

Mehr lesen