SPIEGEL GELD

Das Finanzmagazin des SPIEGEL

SPIEGEL GELD ist eine redaktionelle Beilage des Nachrichten-Magazins DER SPIEGEL. Der Titel bietet ab 2021 viermal im Jahr Leserinnen und Lesern unabhängig von Alter, Lebensumständen, Einkommens- und Vermögensniveau eine kritische und unabhängige Beratung in Sachen Geldanlage und Altersvorsorge. Themen sind neben der klassischen Geldanlage auch Beiträge über Versicherungen, Vorsorge, Steuern und Trends.

Factsheet


ERSTAUSGABE:
9. Mai 2020

ERSCHEINUNGSWEISE:
viermal im Jahr

CHEFREDAKTEURE:
Steffen Klusmann (V.i.S.d.P.)
Barbara Hans
Clemens Höges

REDAKTION:
Anne Seith

Die Beilage nutzt den kritischen Blick der SPIEGEL-Redaktion auf die Finanzwelt, um das Für und Wider einzelner Anlageformen abzuwägen, aktuelle Trends verständlich zu beschreiben und einzuordnen, aber auch sinnvolle Empfehlungen in einzelnen Produktkategorien auszusprechen. Themen können beispielsweise sein: Wie sieht in meiner Lebenssituation eine sinnvolle Rentenplanung aus? Wann ist der Kauf einer Immobilie heute noch sinnvoll – und welche Vorzüge hat das Mieten? Welche Versicherungen brauche ich wirklich? In welcher Situation ist es sinnvoll, Aktien zu kaufen – und welche Strategien sind empfehlenswert? 

Wie sieht die Recherche für eine SPIEGEL-Meldung aus? Mit welchem Aufwand werden Podcast produziert? Redakteurinnen und Redakteure erzählen, wie Journalismus in der SPIEGEL-Gruppe entsteht.

Mehr lesen
SPIEGEL-Gebäude Atrium

Aktuelle Pressemitteilungen und der Zugriff auf das Pressearchiv - Alle relevanten Informationen über die gesamte SPIEGEL-Gruppe.

Mehr lesen