SPIEGEL MEDIA

AGOF „internet facts 2005-II“: Hohe Reichweiten und Top-Strukturen bei den Partnern des Quality Channel

Die Daten der „internet facts 2005-II“ der Arbeitsgemeinschaft Online Forschung
(AGOF) bestätigen die herausragende Positionierung der Partner des Quality
Channel:

SPIEGEL ONLINE wird Woche für Woche von 1,93 Millionen Unique Usern gelesen, im
Monat nutzen über 4,2 Millionen User das Angebot. Damit ist SPIEGEL ONLINE das
mit Abstand am meisten genutzte journalistische Online-Nachrichtenmagazin.

sueddeutsche.de platziert sich mit monatlich 1,17 Millionen Unique Usern und
einer Reichweite von 3,3 Prozent* erfolgreich auf Rang zwei der
Tageszeitungsportale.
manager-magazin.de zeichnet sich unter den Wettbewerbern mit einer Reichweite
von monatlich 710.000 Unique Usern aus und steht an der Spitze der
Online-Wirtschaftsangebote. Financial Times Deutschland generiert monatlich
461.000 Unique User und erzielt somit eine Reichweite von 1,3 Prozent*.

kicker.de nimmt mit 911.000 Unique Usern pro Monat einen Spitzenrang bei den
Sportportalen ein. Das exklusive Formel-1-Internet-Portal F1Total.com erzielt
eine Monatsreichweite von 0,4 Prozent* (125.000 Unique User).

Im Segment der Lifestyle- und Modemagazine liegen GLAMOUR.de (235.000 Unique
User), VOGUE.com (91.000 Unique User) und GQ.com (58.000 Unique User) jeweils
in ihrem Wettbewerbsumfeld in guter Position.

Die Strukturdaten bestätigen die herausragende Bedeutung des Quality Channel
für gehobene Zielgruppen, sowohl mit seinen Einzeltiteln als auch mit den
Kombinationen. So gehören beispielsweise die Unique User der
QC-Wirtschaftskombi (manager-magazin.de und Financial Times Deutschland) zu den
Top-Verdienern: 47 Prozent haben ein persönliches Nettoeinkommen von 2.000 Euro
und mehr.

Stefanie Lüdecke, Geschäftsführerin Quality Channel: „Die Studie sorgt für mehr
Transparenz im Markt und zeigt die Unterschiede der Angebote in ihrer
Leistungsfähigkeit und ihren differenzierten Strukturdaten. Die
Online-Mediaplanung wird dadurch professioneller und gleicht sich den
Marktstandards der klassischen Medien an. Die hervorragenden Ergebnisse der
Partner des Quality Channel sprechen für die einzigartige Positionierung der
Vermarktungsgemeinschaft und die Leistungsfähigkeit von journalistisch
hochwertigen Online-Angeboten. Die Festpreisangebote des Quality Channel fügen
sich nahtlos in die Planungsdaten der AGOF ein.“

Quality Channel
Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@spiegel.de

*Reichweite in Prozent und Betrachtung aller Onlinenutzer der letzten 3 Monate

Weitere Pressemeldungen