DER SPIEGEL

AGOF „internet facts 2005 IV“: SPIEGEL ONLINE baut Spitzen-Position weiter aus

SPIEGEL ONLINE weist in der aktuellen Studie „internet facts 2005 IV“ der
Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) eine Gesamtreichweite von 11,9
Prozent* auf und generiert im Monat 4,27 Millionen Unique User. Die
wöchentliche Nettoreichweite liegt bei knapp 1,9 Millionen Unique User. Damit
ist SPIEGEL ONLINE die reichweitenstärkste Site im direkten Wettbewerbsumfeld
und liegt deutlich vor bild-t-online, Focus Online, stern.de, n-tv.de und
n24.de.

Die aktuellen internet facts weisen darüber hinaus für das Nachrichten-Angebot
hervorragende Werte in wichtigen Kernzielgruppen aus: 54 Prozent der SPIEGEL
ONLINE-Nutzer haben Hochschulreife bzw. ein abgeschlossenes Studium, 38 Prozent
arbeiten in qualifizierten und leitenden Berufen (mittlere und große
Selbständige, Freiberufler, mittlere und leitende Angestellte, gehobene und
höhere Beamte) und 40 Prozent verfügen über ein monatliches
Haushaltsnettoeinkommen von 3000 Euro und mehr.

Im Vergleich zu den Wettbewerbern ist SPIEGEL ONLINE ebenfalls führend bei den
Top-Entscheidern (Mittlere und große Selbständige, leitende Angestellte, höhere
Beamte, Freiberufler, Uniabschluss, persönliches Nettoeinkommen 2.500 €+) mit
einer Reichweite von 14,7 Prozent, der Großstädtischen Elite (Uniabschluss,
persönliches Nettoeinkommen 2.500 €+, Großstädte ab 500.000 Einwohner) mit 15,5
Prozent Reichweite und der Jungen Bildungselite (25 bis 34 Jahre, Uniabschluss)
mit ebenfalls 15,5 Prozent.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon 040/3007-2178
E-Mail: ute_miszewski@spiegel.de

*Reichweite unter Betrachtung aller Onlinenutzer der letzten 3 Monate (35,88
Mio.)