manager magazin

Anfechtungsklage gegen Hauptversammlungsbeschlüsse der IVG Immobilien

Fonds Blacksmith greift Wiederwahl von Detlef Bierbaum zum Aufsichtsratschef an

Die Blacksmith Fund Limited hat nach Informationen des manager magazins beim
Landgericht Köln Nichtigkeits- und Anfechtungsklage gegen mehrere Beschlüsse
der jüngsten, turbulent verlaufenen Hauptversammlung der IVG Immobilien AG
erhoben. Der Fonds, der über die Goldsmith Capital Partners zum Einflussbereich
der Investoren Clemens Vedder (63) und Klaus-Peter Schneidewind (63) gehört,
hält 4,6 Prozent des IVG-Kapitals.

Die Klage richtet sich unter anderem gegen die in der Hauptversammlung am 20.
Mai erfolgte Wiederwahl des ehemaligen persönlich haftenden Gesellschafters der
2009 beinahe zusammengebrochenen Privatbank Sal. Oppenheim, Detlef Bierbaum
(67), in den Aufsichtsrat. Bierbaum übernahm dort erneut den Vorsitz.

Ferner wird die Entlastung der Aktionärsvertreter Bierbaum und Matthias Graf
von Krockow (61), bis vor einigen Monaten Chef von Sal. Oppenheim, angefochten.
Sal. Oppenheim war seit 2004 mit zuletzt 18,4 Prozent an IVG beteiligt.
Mittlerweile ist dieser Anteil verkauft. Krockow war aus dem Aufsichtsrat
zurückgetreten, während Bierbaum sich erneut zur Wahl stellte.

Begründet wird die Klage mit einer „gravierenden Verletzung des Auskunftsrechts
der Aktionäre“. Fragen zur „zweifelhaften Rolle“ von Bierbaum und Krockow seien
„oberflächlich, unvollständig, ausweichend, verschleiernd oder vielfach auch
überhaupt nicht“ beantwortet worden. Im Kern geht es dabei um einen möglichen
Interessenkonflikt der beiden Aufsichtsratsmitglieder. Kurz nach dem Einstieg
von Sal. Oppenheim bei IVG hatte die IVG dem Bankhaus die Oppenheim
Immobilienkapital-anlagegesellschaft (OIK) abgekauft. Auf diese Weise bekam
Sal. Oppenheim den in die IVG-Aktien investierten Betrag fast in voller Höhe
zurück. Ob der Kaufpreis angemessen war, ist umstritten.

Autor: Sören Jensen
Telefon: 040/308005-39

manager magazin
Kommunikation
Stefanie Jockers

Telefon: 040/3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen