manager magazin

Arno Balzer als Chefredakteur des manager magazins abberufen

Der manager magazin Verlag hat den Chefredakteur des manager magazins, Arno Balzer (55), wegen unterschiedlicher Auffassungen zur Weiterentwicklung der Marke manager magazin mit sofortiger Wirkung abberufen und freigestellt.

Über die Nachfolge in der Chefredaktion wird in Kürze entschieden. Bis auf Weiteres wird die Redaktion des manager magazins von den beiden stellvertretenden Chefredakteuren, Martin Noé und Henrik Müller, geführt.

Ove Saffe, Geschäftsführer des manager magazin Verlags: "Arno Balzer ist ein hervorragender Wirtschaftsjournalist. Als Chefredakteur hat er in den vergangenen zehn Jahren maßgeblich dazu beigetragen, die Positionierung des manager magazins als Leitmedium der Wirtschaft zu schärfen. Ich danke ihm für sein überaus großes Engagement und wünsche ihm für seine private und berufliche Zukunft alles Gute."

Nach der Promotion begann Arno Balzer seine journalistische Karriere 1986 als Redakteur der "Wirtschaftswoche" und wechselte anschließend zum manager magazin. 1991 übernahm er die Leitung des Hauptreferats Wirtschafts- und Finanzpresse bei der Daimler Benz AG in Stuttgart. 1992 kehrte er zum manager magazin zurück und wurde dort 1999 stellvertretender Chefredakteur. Im Juli 2003 wurde Balzer zum Chefredakteur des Wirtschaftsmagazins berufen. Er war außerdem Herausgeber des Harvard Business Managers, der ebenfalls in der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH erscheint, sowie von manager magazin online.

manager magazin
Kommunikation
Anja zum Hingst
Telefon: 040 3007-2320
E-Mail: anja_zum_hingst@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Die gemeinsame Plattform verbindet mehr publizistische Tiefe mit moderner Technik und nutzerfreundlichem Design
Mehr lesen
Morgen erscheint das große Ferienheft mit vielen Anregungen zum Spielen, Rätseln und Basteln.
Mehr lesen