manager magazin

Beratersparte von Arthur Andersen fusioniert mit Deloitte Consulting

Frankfurt, 22. Juli 2002 - Die deutsche Arthur Andersen Business Consulting GmbH wird mit dem Konkurrenten Deloitte Consulting GmbH fusionieren. Wie manager-magazin.de aus zuverlässiger Quelle erfuhr, wollen die Unternehmen dies vermutlich noch am heutigen Montag bekannt geben.

Durch die Fusion entsteht der fünftgrößte Berater in Deutschland nach McKinsey, Roland Berger, A.T. Kearny und der Boston Consulting Group. Der Jahresumsatz des neuen Zusammenschlusses beläuft sich auf 215 Millionen Euro, wobei Andersen 70 Millionen und Deloitte 145 Millionen beisteuern. Der Name Andersen wird durch den Deal vermutlich verschwinden.

Die Prüfersparte von Arthur Andersen Deutschland war bereits Ende April mit Ernst & Young zusammengeschlossen. Die EU-Genehmigung für diesen Zusammenschluss, die für den 1. Juli erwartet worden war, steht allerdings nach Auskunft von Arthur Andersen immer noch aus.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0%2c2828%2c206254%2c00.html

Ansprechpartner für Rückfragen:
Christian Buchholz
Telefon: 040/38080-237
E-Mail: Christian_Buchholz@manager-magazin.de

manager magazin Online GmbH - ein Unternehmen der SPIEGELnet AG
manager magazin Online ist das expandierende Wirtschaftsportal im Internet und steht für qualitativ hochwertigen Journalismus. Das Online-Angebot präsentiert neben der Print-Marke manager magazin ein eigenständiges Magazinkonzept, das die vertiefenden Möglichkeiten des Mediums Internet voll ausschöpft und eine schnelle und benutzerfreundliche Navigation durch die Topthemen aus Wirtschaft, Börse, Finanzwelt und Unternehmen ermöglicht. Mit News, Hintergrundberichten, Kommentaren und Analysen sowie nutzwertorientierten Services erreicht manager magazin Online die Entscheider in Wirtschaft und Unternehmen. Chefredakteur ist Andreas Nölting. Leistungswerte im Juni: 4,4 Millionen PageImpressions, 1,46 Millionen Visits.

Die SPIEGELnet AG (Hamburg), in der die SPIEGEL-Gruppe ihre Internet-Aktivitäten bündelt, vereinigt als Holding unter ihrem Dach die SPIEGEL ONLINE GmbH, die manager magazin Online GmbH sowie die Quality Channel GmbH. Die SPIEGELnet AG versteht sich, der Tradition des Mutterhauses folgend, als publizistisches Unternehmen. Journalistische Unabhängigkeit und eine hohe Qualität der redaktionellen Angebote sind dafür unabdingbare Voraussetzung. Vorstand der SPIEGELnet AG ist Dr. Thomas Göbler.

Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
Telefax: 040/3007-2959
E-Mail: ute_miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen