manager magazin

BMW ist Deutschlands beliebtester Arbeitgeber

Der Kampf um die Talente wird immer härter, die Unternehmen kämpfen um die
besten Köpfe. Wer am besten abschneidet, zeigt das Ranking der „Beliebtesten
Arbeitgeber“. manager magazin veröffentlicht exklusiv die Ergebnisse der
Studie.

Deutschlands Studenten haben BMW zum beliebtesten Arbeitgeber gekürt. In einer
Umfrage unter examensnahen Studenten der Ingenieur- und
Wirtschaftswissenschaften wurde der Autokonzern von beiden Fachrichtungen auf
Platz 1 gewählt. Es folgen Audi und Porsche (Ingenieure) beziehungsweise
Porsche und PricewaterhouseCoopers (Wirtschaftswissenschaften). Im Vergleich
zur Vorjahresumfrage den prozentual größten Ansehensverlust erlitt Siemens: Das
einstige Vorzeigeunternehmen rutschte von Rang 3 (2006) auf Rang 12 bei den
Wirtschaftswissenschaftlern ab. Die Ergebnisse der Umfrage veröffentlicht
manager magazin exklusiv (Erscheinungstermin: 24. August 2007).

Im Branchenvergleich konnten vor allem Konsumgüterartikler wie Tchibo, Dr.
Oetker oder Hugo Boss zulegen, ebenso wie Unternehmen aus den Bereichen
Transport, Logistik und Tourismus. Seit Jahren auf dem absteigenden Ast ist
dagegen der öffentliche Sektor, wo etwa die Europäische Zentralbank oder die
Kreditanstalt für Wiederaufbau zu den Verlierern zählen. In der begehrten
Gruppe der „High Potentials“ landeten McKinsey, Boston Consulting Group (BCG)
und erneut BMW auf den ersten drei Plätzen unter bei den
Wirtschaftswissenschaftlern.

Für das Ranking der Top-100-Arbeitgeber hat das Beratungsinstitut Trendence an
107 deutschen Hochschulen mehr als 15 000 examensnahe Studierende der
Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften befragt. Sie wurden gebeten, aus einer
Liste von 100 Unternehmen die zehn für sie attraktivsten Arbeitgeber
auszuwählen beziehungsweise Firmen, die nicht auf der Liste stehen,
hinzuzufügen. Aus dieser Vorauswahl „kürten“ die Befragten im nächsten Schritt
ihre Top 3. Das Ranking ist die mit Abstand größte Untersuchung ihrer Art und
eines der wichtigsten für die Attraktivität deutscher Arbeitgebermarken.

Autor: Klaus Werle
Telefon: 040/308005-75

manager magazin
Kommunikation
Herbert Takors

Telefon: 040/3007-2614
E-Mail: Herbert_Takors@manager-magazin.de