manager magazin

Continental findet neuen Vorstand für Antriebssparte

Jose Avila übernimmt Führung von Powertrain / Umbau der Conti-Führung abgeschlossen

– Der Hannoveraner Autozulieferer Continental hat
einen Vorstand für die angeschlagene Antriebssparte Powertrain gefunden. Bei
der Aufsichtsratssitzung am Montag soll Jose Avila für diesen Posten berufen
werden, wie manager-magazin.de exklusiv berichtet.

Avila war bislang als Geschäftsleiter beim US-Konkurrenten Delphi tätig. Dort
führte er den Bereich Dieselsysteme und war unter anderem für die
Markteinführung einer neuen Diesel-Einspritztechnik verantwortlich. Bisher
leitete Conti-Konzernchef Elmar Degenhart die Sparte Powertrain in
Personalunion.

Neben dem Powertrain-Lenker soll bei der Sitzung des Conti-Aufsichtsrats auch
ein neuer Finanzchef berufen werden. Dieses Amt wird Wolfgang Schäfer
übernehmen, der momentan noch als Geschäftsführer beim Stuttgarter Pkw- und
Nutzfahrzeugausrüster Behr wirkt.

Bereits seit Anfang des Jahres, als der damalige Finanzvorstand Alain Hippe den
Konzern verließ, war der Posten vakant. Mit der Berufung Avilas und Schäfers
ist der umfassende Umbau der Conti-Führungsspitze abgeschlossen. Im August
wurde mit Degenhart der neue Vorstandschef bestellt. Vor einigen Wochen
einigten sich Conti und Großaktionär Schaeffler zudem auf einen neuen
Aufsichtsratschef: Linde-Primus Wolfgang Reitzle.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/koepfe/personalien/0,2828,655445,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen:
Simon Hage
Telefon: 040/308005-64
E-Mail: simon_hage@manager-magazin.de

Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: ute_miszewski@manager-magazin.de