manager magazin

DaimlerChrysler: Vorstandswechsel bereits am 1. Oktober

Aufsichtsratschef Kopper schlägt Eckhard Cordes als Mercedes-Chef und Andreas Renschler als neuen Lenker der Nutzfahrzeugsparte vor

Eckhard Cordes wird bereits zum 1. Oktober 2004 neuer Mercedes-Chef. Das berichtet das manager magazin in seiner neuesten Ausgabe (Erscheinungstermin: 23. Juli 2004). Ursprünglich war vorgesehen, dass Jürgen Hubbert noch bis April 2005 die wichtigste Sparte der DaimerChrysler AG leitet. Daimler-Aufsichtsratschef Hilmar Kopper wird Cordes auf der nächsten Sitzung des Kontrollgremiums für die Hubbert-Nachfolge vorschlagen. Das Präsidium des Aufsichtsrats hat die Personalie bereits abgesegnet. Cordes leitet derzeit die Nutzfahrzeugsparte des Konzerns. Sein Nachfolger wird Andreas Renschler. Darauf verständigte sich das Aufsichtsratspräsidium. Die Arbeitnehmervertreter hatten zwar zunächst Bedenken gegen den Smart-Chef geäußert. Konzernchef Jürgen Schrempp setzte seinen Favoriten Renschler aber schließlich durch.

Autor: Michael Freitag
Telefon: 040/308005-53

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de