manager magazin

Das Kreuz mit dem Kreuz

Eine exklusive Studie ermittelt die besten Manager-Kliniken zur Behandlung von Bandscheibenvorfällen

Eine exklusive Untersuchung, deren Ergebnisse manager magazin in seiner nächsten Ausgabe veröffentlicht (Erscheinungstermin: 23. Januar 2004), hat fünf Abteilungen deutscher Kliniken ermittelt, die sich besonders um die Therapie von Führungskräften und anderen anspruchsvollen Privatpatienten bemühen. Die Studie von manager magazin wurde von Prof. Dr. Dr. Eckhard Nagel, Leiter des Instituts für Medizinmanagement und Gesundheitswissenschaften der Universität Bayreuth und Leiter des Chirurgischen Zentrums am Klinikum Augsburg, mit konzipiert und wissenschaftlich begleitet.

Als empfehlenswert werden in der Untersuchung von manager magazin die Universitäts-Kliniken in Bonn, Göttingen und Tübingen, das Helios-Klinikum in Berlin-Buch sowie das Klinikum in Schwerin eingestuft. Die mm-Untersuchung erfasste jene deutschen Krankenhäuser, die eigene Abteilungen für Neurologie, Neurochirurgie und Orthopädie haben – und obendrein über alle technischen Voraussetzungen für modernste radiologische und mininmal-invasive Verfahren verfügen. Überprüft wurden auch die medizinische Qualitätssicherung sowie das Engagement in Forschung und Entwicklung. Die architektonische Gestaltung der Krankenzimmer und ihre technische Ausrüstung, die Qualität von Service und gastronomischem Angebot wurden ebenfalls bewertet.

Autor: Dr. Michael Kröher
Telefon: 040/308005-78

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen