"Dein SPIEGEL"

„Dein SPIEGEL“: „Das Geschäft auf TikTok, Instagram, YouTube. Wie junge Influencer Geld verdienen“

Morgen erscheint die Ausgabe 9/2020

Ihr Ansprechpartner
Maria Wetzel

Zahlreiche Kinder und Jugendliche sind als Influencer auf Instagram, YouTube und anderen Plattformen aktiv. Weil sie jung und einflussreich sind und Abertausende Follower haben, die ihren Empfehlungen folgen, werden sie von Firmen umworben und mit deren Produkten ausgestattet. Auf diese Weise verdienen einige von ihnen viel Geld. Doch nicht immer handeln die Influencer aus eigenem Antrieb. Gerade bei den Jüngeren sind es vor allem die Eltern, die ihre Kinder über das Internet vermarkten. In der aktuellen Ausgabe zeigt „Dein SPIEGEL“, wie das Geschäft mit Influencern funktioniert, dass nicht alle Fans erwünscht sind, und was man beim Filmen beachten sollte. 

Weitere Themen im Heft:

Politik – Endlich in Sicherheit: Vor der Corona-Krise beschloss die Europäische Union, 1600 Kinder aus griechischen Flüchtlingslagern aufzunehmen, weil die Lebensbedingungen dort zu schlecht seien. Doch wegen der Pandemie wurden die Kinder nicht ausgeflogen, obwohl sich ihre Situation seither weiter verschlechtert hat. „Dein SPIEGEL“ berichtet darüber, wie es jetzt weitergehen soll.  

Menschen – „Ich lebe in einer Western-Familie“: Der 11-jährige Kolya lebt mit seiner Familie und vielen Tieren auf einer Ranch in Niedersachsen. Er trägt Cowboyhut, karierte Hemden und liebt Countrymusik. Dem Nachrichten-Magazin für Kinder erzählt er von seinem Western-Alltag, von über Feuer gebratenen Spiegeleiern und kalten Nächten im Tipi.

Wirtschaft – „Während Corona haben die Leute irre viel gepuzzelt“: Als Leiter der Firma Ravensburger ist Clemens Maier Chef über viele Milliarden Puzzleteile, Spiele und Bücher. Den Kinderreportern Greta, 10, und Jonathan, 11, erzählt er, wie es für ihn war, in einem Spielzeug-Imperium aufzuwachsen, welche Spiele den Familien während des Corona-Lockdowns geholfen haben und wie Trends entstehen.

Natur + Technik – Die wilde Verwandtschaft: Haustiere haben meist ein gutes Leben. Sie werden verwöhnt, bekommen regelmäßig Futter und werden zum Tierarzt gebracht, wenn dies nötig ist. Das Nachrichten-Magazin für Kinder zeigt, dass die freien Artgenossen es ungleich schwerer haben. 

Interview – „Künstler brauchen die Bühne!“: Die Kinderreporter Cecile, 13, und Nicolas, 11, sprachen mit der britischen Sängerin Ann-Marie per Video-Chat. Sie erzählte ihnen, warum Karate ihr bei der Karriere geholfen hat und wie es Künstlern in der Coronakrise geht. 

Menschen – Getrennt zusammenbleiben: Freundschaften machen das Leben schöner, aber wie pflegt man sie, wenn man sich über einen langen Zeitraum hinweg kaum treffen kann? In „Dein SPIEGEL“ berichten fünf Kinder, wie sich ihre Freundschaften durch Corona verändert haben.

Serie Traumberuf – Baumpfleger: Simon Lammers ist so etwas wie ein Arzt für Bäume. Er erkennt Krankheiten sowie Schädlinge und kann mit wenigen Blicken erfassen, in welchem Zustand ein Baum ist. „Dein SPIEGEL“ erklärt er, weshalb er auch von toten Bäumen ein wenig stehen lässt, und warum viele Baumpfleger bei der Deutschen Bahn beschäftigt sind. 

Sport – Weltmeisterin auf einem Rad: Die 20-jährige Jana Tenambergen fährt auf dem Einrad allen davon. Sie hat schon viele Rennen gewonnen und bereits mehrere Weltrekorde geholt. „Dein SPIEGEL“ stellt die Ausnahmesportlerin vor.
Mehr Informationen zum Nachrichten-Magazin für Kinder auf www.deinspiegel.de

Download
„Dein SPIEGEL“: „Das Geschäft auf TikTok, Instagram, YouTube. Wie junge Influencer Geld verdienen“

Weitere Pressemeldungen