"Dein SPIEGEL"

„Dein SPIEGEL“: „Warum ich ein Kopftuch trage“

Am Dienstag, 19. Oktober, erscheint die neue Ausgabe von „Dein SPIEGEL – Einfach mehr wissen“ mit dem Titelthema „Warum ich ein Kopftuch trage“.

In der
Titelgeschichte spricht die zwölfjährige Muslimin Jalda, die in Deutschland
geboren wurde, über ihren Glauben und ihre Entscheidung, ein Kopftuch zu
tragen. Außerdem wird gezeigt, wie Ausländer in Deutschland leben und was getan
werden muss, damit sich ihre Situation verbessert.

Den Fragen der Kinderreporter Henry, 14, und Lena, 13, stellte sich
Arbeitsministerin Ursula von der Leyen. Im Interview erklärt sie, was eine
Arbeitsministerin genau macht, und verrät, ob sie selbst Menschen kennt, die
von Hartz IV leben.

Kinderreporter befragten für diese Ausgabe von „Dein SPIEGEL“ außerdem Oliver
Kahn. Der Ex-Nationaltorhüter spricht mit Tanja, 11, und Finn, 8, über sein
neues Buch, den Weg zum Erfolg sowie den Umgang mit Niederlagen.

In der Rubrik „Als ich Kind war“ beschreibt die Schauspielerin Jasmin Tabatabai
ihre Kindheit in Iran: Wie sie mit ihrem Bruder und den Dorfkindern spielte,
warum sie wegen der Revolution nach München umziehen musste und wie sie sich
dort auf dem Gymnasium eingelebt hat.

Weitere Themen des Heftes: Lady Gaga – Ist die erfolgreiche Sängerin zu
abgedreht für junge Menschen? Halloween – Riesenspaß oder sehr gutes Geschäft?
Kinderheim – Warum der vierzehnjährige Dominik nicht bei seiner Familie,
sondern in einer Wohngruppe lebt.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: +49 40 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@spiegel.de