DER SPIEGEL

Der SPIEGEL reichweitenstärkster Titel in der LAE 2005

Mehr als 30 Prozent Reichweite in Topzielgruppen

Mit 27,3 Prozent Reichweite (= 625.000 Leser) ist der SPIEGEL reichweitenstärkster LAE-Titel bei den insgesamt 2,29 Millionen Entscheidungsträgern in Wirtschaft und Verwaltung (Focus 26,9 Prozent = 616.000 Leser, Stern 20,6 Prozent = 473.000 Leser).

Spitzenpositionen erzielt der SPIEGEL bei Führungskräften in Großunternehmen
nach Umsatz sowie Zahl der Beschäftigten. Mit jeweils über 30 Prozent
Reichweite in diesen Top-Zielgruppen baut der SPIEGEL seinen Vorsprung vor
allen Wettbewerbern deutlich aus.


Unternehmen mit
Reichweite in %
50 Mio. € Umsatz u.m. 500 Beschäftigten u.m.
SPIEGEL 30,1 % 30,3 %
Focus 27,7 % 25,9 %
Stern 19,9 % 20,0 %

SPIEGEL-Leser sind optimistischer: Bei den Entscheidern, die eine Besserung der
wirtschaftlichen Entwicklung in den kommenden 12 Monaten erwarten (513.000
Personen) nimmt der SPIEGEL mit 29,1 Prozent Reichweite ebenfalls Platz 1 ein
(Focus 26,3 Prozent, Stern 21,9 Prozent):

Wirtschaftliche Entwicklung in den kommenden 12 Monaten:
Besser
Schlechter
SPIEGEL 29,1 % 25,6 %
Focus 26,3 % 27,3 %
Stern 21,9 % 21,7 %

Jörg Keimer, Leiter Anzeigenmarketing SPIEGEL-Verlag: „Die Ergebnisse der LAE
2005 bestätigen dem SPIEGEL, was er als meistzitiertes Medium Deutschlands und
Werbeträger mit stabilen Höchstauflagen verlässlich bietet: Die zielgenaue und
leistungsstarke Ansprache gehobener Meinungsführerzielgruppen.“

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Eva Wienke
Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen