DER SPIEGEL

„Deutschland im SPIEGEL“ – eine Enzyklopädie in sechs Bänden / Über 2000 Seiten, mehr als 4500 Abbildungen

In Kooperation mit dem Wissen Media Verlag erscheint am 23. September 2005 die
sechsbändige Enzyklopädie „Deutschland im SPIEGEL“.
Von der großen Politik über herausragende kulturelle Ereignisse bis hin zum
Alltag in Deutschland: Die SPIEGEL-Redaktion hat aus ihrem Archiv die
wichtigsten Artikel seit 1947 zu einer exklusiven Sammlung zusammengestellt.
Auf über 2000 Seiten mit mehr als 4500 Abbildungen vermitteln rund 500 Texte
ein journalistisches Geschichtsbuch der Bundesrepublik Deutschland.
SPIEGEL-Chefredakteur Stefan Aust: „In der Enzyklopädie spiegelt sich die
deutsche Gesellschaft in ihrer Entwicklung, in der eigenen Aufarbeitung der
Vergangenheit, aber auch in ihrer Reaktion auf Veränderungen, die von außen
einwirkten.“ Jedem Originaltext ist ein neuer Vorspann vorangestellt, der
Zusammenhänge erläutert und die wichtigsten Akteure vorstellt. Die Einteilung
der Bände entspricht weitgehend den Jahrzehnten:

Band I: „Aufstieg aus Ruinen“ (1947-1959)
Band II: „Die entstaubte Republik“ (1960-1969)
Band III: „Träume und Alpträume“ (1970-1982)
Band IV: „Abschied vom Kalten Krieg“ (1983-1990)
Band V: „Die globale Herausforderung“ (1991-2004)
Band VI: Registerband

Die grafische Gestaltung der Edition unterscheidet sich von den Originalseiten
der ersten Jahrzehnte des Nachrichtenmagazins: Die Texte wurden neu bebildert;
die Fotos erscheinen, wenn möglich, in Farbe. Sie füllen, anders als im
SPIEGEL, zuweilen eine ganze Seite oder mehr. Oft sind es preisgekrönte
Aufnahmen, Meisterwerke der Fotografie, die damals im Wochenmagazin noch keinen
Platz finden konnten. Um einen Überblick über das Themenspektrum zu geben,
werden in der Edition außerdem sämtliche SPIEGEL-Titelbilder seit der ersten
Ausgabe vom 4. Januar 1947 gezeigt.

„Deutschland im SPIEGEL“, herausgegeben von Stefan Aust und Joachim Preuß,
erscheint im Format 22,5 x 31 cm und kostet 299,00 Euro. Die Enzyklopädie ist
über den SPIEGEL zu beziehen. Informationen auch unter
www.deutschland-im-spiegel.de

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Eva Wienke
Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: eva_wienke@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen