SPIEGEL GESCHICHTE

"Die Weimarer Republik. Deutschlands erste Demokratie"

Neue Ausgabe 5/2014 ab dem 30. September im Handel

"Das alte Morsche ist zusammengebrochen", rief der SPD-Politiker Philipp Scheidemann am frühen Nachmittag des 9. November 1918 vom Balkon des Berliner Reichstags den aufgewühlten Massen zu: "Es lebe die Republik!" Das Kaiserreich hatte abgewirtschaftet. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte wurden die Deutschen demokratisch regiert, Frauen bekamen das Wahlrecht, Arbeiter den Acht-Stunden-Tag. Doch die Jahre zwischen 1918 und 1933 waren auch eine blutige Zeit, geprägt von Unruhen, bewaffneten Aufständen und politischen Morden. Es war eine Epoche großen wirtschaftlichen und technischen Fortschritts und kultureller Blüte, andererseits stürzten Inflation, Finanzkrisen und Arbeitslosigkeit Millionen Menschen ins Elend.

SPIEGEL GESCHICHTE zeichnet den Weg der Weimarer Republik nach, beschreibt ihre Erfolge, die Krisen und die Niederlagen: die Hypothek des Friedensvertrags von Versailles nach dem Ersten Weltkrieg, die Währungsreform und die Weltwirtschaftskrise, die bedeutende Rolle der Sozialdemokraten, Berlin im Rausch der goldenen Zwanziger Jahre, die konkrete Utopie der Bauhaus-Architekten, neue aufregende Formen in Literatur, Film und Malerei, der Aufstieg Hitlers und der Nationalsozialisten, die letzten chaotischen Jahre der Republik am Rande eines Bürgerkriegs. Porträtiert werden Friedrich Ebert, der erste demokratische Präsident, der Industrielle Hugo Stinnes, Konrad Adenauer, damals Oberbürgermeister von Köln, die Sozialdemokratin und Frauenrechtlerin Marie Juchacz. Die "Träume und Albträume" des neuen Deutschland analysiert der Schriftsteller Philipp Blom in einem Essay.

SPIEGEL GESCHICHTE "Die Weimarer Republik. Deutschlands erste Demokratie" erscheint am Dienstag, 30. September, zum Preis von 7,80 Euro und ist mit iPad, Android- und Web-Apps auch als digitale Ausgabe erhältlich.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Der Jahresrückblick in Bildern, Reportagen und Analysen ist ab heute im Handel
Mehr lesen