SPIEGEL MEDIA

„Digitale Verlagsbeilage“: Sonderwerbeform des Quality Channel erfolgreich etabliert

Ab sofort bei allen Partnern Einrichtung des Sub-Channels möglich

Die Sonderwerbeform „Sub-Channel“ des Quality Channel hat sich etabliert und kann mittlerweile bei allen Partnern des Online-Vermarkters eingerichtet werden. Dazu zählen die Sites von bild der wissenschaft online, FINANCIAL TIMES DEUTSCHLAND, FÜR SIE online, Glamour.com, GQ.com, heise online, kicker online, manager-magazin.de, MERIAN online, NZZ Online, PRINZ online, SPIEGEL ONLINE, sueddeutsche.de, unicum.de, Vogue.com.

Die Sub-Channels, eine Art digitale Verlagsbeilage, sind in das redaktionelle Angebot integriert und bieten den Werbepartnern einen flexiblen Gestaltungsrahmen für deren Werbeinhalte. Dazu zählen aktuelle Informationen über die Unternehmen, deren Märkte und Produkte. Die Einrichtung eines solchen Channels ist in allen Ressorts für jeweils einen Partner möglich, die redaktionelle Verantwortung liegt bei den Werbungtreibenden. Bis heute haben Firmen wie Volkswagen, Deutsche Post, DAS, Libri, 1&1 oder Activest diese Sonderwerbeform genutzt.

Für weitere Fragen: Gudrun Knoke, Telefon: 040/301 08-502,
E-Mail: Gudrun_Knoke@quality-channel.de

Quality Channel
Kommunikation
Birgit Seitz

Telefon: 040/3007-3036
E-Mail: Birgit_Seitz@quality-channel.de