DER SPIEGEL

Frankfurter Buchmesse am Mittwoch

Zu Gast beim SPIEGEL: Gerd Langguth und Bernd Greiner sowie der Gewinner des Deutschen Buchpreises

Am ersten Tag der Frankfurter Buchmesse lädt die SPIEGEL-Gruppe zu drei
Veranstaltungen am SPIEGEL-Stand in Halle 3.0, D 101 ein:

14.00 Uhr

Horst Köhler: Ein ungeduldiger Bundespräsident
Gerd Langguth, ehemaliger CDU-Bundestagsabgeordneter und jetzt Professor für
politische Wissenschaften in Bonn, hat eine Biographie über den deutschen
Bundespräsidenten geschrieben („Horst Köhler“). Köhler war 2004 der
Wunschkandidat von Bundeskanzlerin Angela Merkel und wurde mit knapper Mehrheit
zum Bundespräsidenten gewählt. Mittlerweile hat er in der Bevölkerung an
Akzeptanz und Beliebtheit gewonnen; laut Umfragen wollen 78 Prozent der
Deutschen Bundespräsident Köhler übers Jahr 2009 hinaus im Schloss Bellevue
sehen.
SPIEGEL-Redakteur Gerhard Spörl spricht mit Gerd Langguth über den Werdegang
des Präsidenten, seine Rolle neben der Großen Koalition und seine Chancen auf
eine Wiederwahl 2009.
Messestand der SPIEGEL-Gruppe, Halle 3.0, Stand D 101

15.00 Uhr

Gewinner des Deutschen Buchpreises
Es galt, aus 117 Titeln den besten Roman auszuwählen. Für die Jury war es ein
langer Prozess leidenschaftlicher Diskussionen, um unter den zuletzt
ausgewählten sechs besten Werken auf der Shortlist das herausragende zu küren.
Der Deutsche Buchpreis 2007 wird am Montag, dem 8. Oktober, verliehen. Konnte
der Preis im In- und Ausland der deutschen Literatur größere Aufmerksamkeit
verschaffen? Fördert er eine bestimmte literarische Form? Neben der Bedeutung
dieser Auszeichnung für die Literatur soll auch über die Reaktion des Autors
auf die Ehrung und über den preisgekrönten Roman gesprochen werden.
Mit dem Preisträger spricht SPIEGEL-Redakteur Volker Hage.
Messestand der SPIEGEL-Gruppe, Halle 3.0, Stand D 101

16.00 Uhr

Wahrheit und Lüge im Krieg: Irak, Vietnam und die USA
Ist der Irak für die Amerikaner ein zweites Vietnam? Was verbindet die beiden
Kriege? Trifft die Dominotheorie heute nicht viel eher zu als damals? Was waren
die Folgen des Krieges in Indochina und was werden die Folgen des Krieges heute
im Nahen Osten sein?
Bernd Greiner, Autor des Buches „Krieg ohne Fronten. Die USA in Vietnam“
diskutiert im Rahmen des Themenschwerpunkts Geschichte mit SPIEGEL-Redakteur
Gerhard Spörl.
Messestand der SPIEGEL-Gruppe, Halle 3.0, Stand D 101

Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Catherine Stockinger
Telefon: 040/3007-2808
Mobil: 0172/4237049
E-Mail: catherine_stockinger@spiegel.de

SPIEGEL-Gruppe
Kommunikation
Herbert Takors
Telefon: 040/3007-2614
E-Mail: herbert_takors@spiegel.de