"Dein SPIEGEL"

Freche Fragen: Kinder interviewen Christian Wulff

Heft 12/2010 von „Dein SPIEGEL“ erscheint am Dienstag, 16. November 2010

Solche Fragen bekommt Bundespräsident Christian Wulff normalerweise nicht
gestellt: „Wir haben doch die Bundeskanzlerin als Chefin – wozu brauchen wir
dann einen Präsidenten?“, wollten Maike, 12, und Zakariya, 11, von ihm wissen.
Für „Dein SPIEGEL“, das Nachrichtenmagazin für Kinder, besuchten die beiden den
Bundespräsidenten im Schloss Bellevue. Dort erklärte er, welche Rolle der
Bundespräsident in unserer Demokratie spielt: Staatsgäste empfangen, Reden
halten, verdiente Bürger ehren. Nachfrage der beiden: „Haben Sie auch was zu
sagen oder dürfen Sie immer nur Orden verteilen und schön Essen gehen?“ Die
großen politischen Entscheidungen fielen in Parlament und der Regierung,
antwortete Wulff, aber im Hintergrund könne er durchaus Einfluss ausüben.

Das Magazin „Dein SPIEGEL“ richtet sich an Kinder zwischen 8 und 14 Jahren;
regelmäßig werden in dem Heft Politiker von Kindern interviewt – was die
Politiker zu ungewohnter Offenheit zwingt: Auf die Frage, ob Wulff vor seiner
großen Rede zur deutschen Einheit aufgeregt gewesen sei, gab der Präsident zu:
„Ich bin vor jeder Rede aufgeregt. Immer.“

Heft 12/2010 von „Dein SPIEGEL“ erscheint am 16. November 2010 mit einer
Titelgeschichte über den Komiker Otto Waalkes. Weitere Themen des Heftes sind:
Sklaven der Schokolade – Kinderarbeit bei der Kakaogewinnung. Eine Prothese für
Mosha – Wie ein Krankenhaus in Thailand verletzten Elefanten hilft. Tote
Sprache – was spricht für, was gegen Latein in der Schule? In der Rubrik „Als
ich Kind war“ erzählt Fußballer Miroslav Klose über seinen Weg von Polen nach
Deutschland.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen