DER SPIEGEL

„Geschäftsreisende in der LAE 2003“

Broschüre des SPIEGEL-Verlags zu Zielgruppen und Medien in der Leseranalyse Entscheidungsträger

Der SPIEGEL-Verlag hat eine Sonderauswertung zur Leseranalyse Entscheidungsträger 2003 (LAE) vorgelegt, die sich ausschließlich mit Geschäftsreisenden, ihrer Reisehäufigkeit, Zielen sowie den benutzten Verkehrsmitteln und Hotelkategorien beschäftigt. Ergänzt werden diese Informationen um Daten zur Medialeistung der in der LAE erhobenen Zeitschriften und Zeitungstitel in der Ansprache dieser Zielgruppen.

Laut LAE 2003 gehen 82 Prozent der insgesamt 2,24 Millionen Entscheidungsträger regelmäßig auf Geschäftsreisen, etwa ein Drittel mindestens einmal im Monat. Angestellte und Freiberufler sind besonders häufig unterwegs. Reisen innerhalb Deutschlands stehen nach wie vor im Vordergrund; Ziele in Westeuropa werden ebenfalls recht häufig angesteuert. Eher selten werden Interkontinentalreisen gebucht.

Die Broschüre „Geschäftsreisende in der LAE 2003“ umfasst 56 Seiten mit zahlreichen Tabellen und kann kostenlos bezogen werden beim SPIEGEL-Anzeigenmarketing, Mervie Vernal, Telefon: 040/3007-2475, E-Mail: mervie_vernal@spiegel.de.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Herbert Takors

Telefon 040/3007-2614
Telefax 040/3007-3084
E-Mail: herbert_takors@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen
Das Nachrichten-Magazin für Kinder wird von 302.000 Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren gelesen
Mehr lesen