manager magazin

Großzügiges Gehalt für künftigen Beiersdorf-Chef

Stefan Heidenreich, der designierte Vorstandsvorsitzende der Hamburger Beiersdorf AG, wird deutlich mehr verdienen als Amtsinhaber Thomas-Bernd Quaas.

Das berichtet das manager magazin in seiner Ausgabe, die am Freitag (21.
Oktober) am Zeitschriftenkiosk erhältlich ist. Die Vergütung wird nach Angaben
von Unternehmensinsidern bei jährlich rund 3 Millionen Euro liegen. Quaas hatte
zuletzt 1,1 Millionen Euro verdient.

Für Rückfragen: Martin Noé
Telefon: 040 308005-54

manager magazin
Kommunikation
Stefanie Jockers

Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: Stefanie_Jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Torben Sieb übernimmt die Vertriebsleitung des SPIEGEL-Verlags. Er folgt auf Christoph Hauschild, dessen Ausscheiden im September bekannt gegeben…
Mehr lesen
Mark-Olaf Winter wird stellvertretender Leiter | Ausbau künftiger Entwicklungsfelder im Fokus  
Mehr lesen