Harvard Business Manager

Harvard Businessmanager mit Schwerpunkt Supply-Chain-Management

Wie Kooperationen funktionieren / Wie Anreizsysteme motivieren /
Wie Vertrauen die Preisfindung erleichtert / Plus: Gratis-Hörbuch über das
Erfolgsmodell der Modefirma Zara

„Das Partnerprinzip“ heißt die Titelgeschichte der September-Ausgabe des
Harvard Businessmanagers (EVT: 30. August 2005). Dahinter verbirgt sich ein
Schwerpunkt zum Thema Supply-Chain-Management. Renommierte Wissenschaftler und Berater schildern praxisnah ihre neuesten Ansätze zu einer besseren Zusammenarbeit zwischen Zulieferern, Herstellern und Händlern.

So stellen die US-Wissenschaftler Douglas Lambert und A. Michael Knemeyer,
unter anderem am Beispiel der Fastfood-Kette Wendy’s und des
Fleischverarbeiters Tyson Foods, dar, wie Unternehmen in nur anderthalb Tagen
den Weg zu einer perfekten Partnerschaft finden. Die Harvard-Business-School-Professoren V. G. Narayanan und Ananth Raman zeigen auf, welche Anreizsysteme nötig sind, damit alle Mitglieder eines Lieferantennetzwerks profitieren. Der Unternehmensberater Arne Allée schließlich erläutert, warum Lieferant und Abnehmer ihre Gewinne steigern können, wenn der Zulieferer eine gründliche Analyse seiner Kosten erlaubt. Eindrucksvolle Fotos aus der Welt der Logistik runden den Schwerpunkt ab.

Außerdem enthält die Ausgabe eine Audio-CD mit einer gesprochenen Version des
Harvard-Businessmanager-Artikels „Über Nacht zum Kunden“ von den Autoren Kasra
Ferdows, Michael A. Lewis und José A. D. Machuca. Die spannende Geschichte des
Erfolgsmodells der Modefirma Zara ist ein Lehrstück exzellenten
Supply-Chain-Managements.

Für redaktionelle Rückfragen:
Name: Cornelia Geißler
Telefon: 040/308005-27
E-Mail: cornelia_geissler@harvardbusinessmanager.de

Harvard Businessmanager
Kommunikation
Eva Wienke
Telefon 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@harvardbusinessmanager.de