"Dein SPIEGEL"

Heft 5/2011 von „Dein SPIEGEL“ erscheint am Dienstag, 19. April 2011

Am Dienstag, 19. April, erscheint die neue Ausgabe von „Dein SPIEGEL – Einfach mehr wissen“ mit dem Titelthema „Ist Schummeln erlaubt? Warum ehrlich sein so schwer fällt“.

Die Titelgeschichte geht dem Umgang mit der Wahrheit nach. „Dein
SPIEGEL“ erklärt, warum Menschen lügen, aber niemand angelogen werden will.

„Dein SPIEGEL“ greift auch das Thema Atomkraft noch einmal auf und zeigt,
welche Alternativen der Energiegewinnung es in Deutschland gibt, die ein
Abschalten der Kernkraftwerke ermöglichen sollen. Außerdem hat das „Dein
SPIEGEL“-Team das Dorf Pier in Nordrhein-Westfalen besucht, unter dem
Braunkohle gefunden wurde, die zu Tage gefördert werden soll. Dafür musste das
ganze Dorf umziehen und wurde an anderer Stelle wieder aufgebaut.

Die Kinderreporter Nina, 12, und Lukas, 12, befragten für diese Ausgabe die
Bundesbildungsministerin Annette Schavan, 55. Sie erklärte den beiden, was sich
trotz der besseren Pisa-Ergebnisse in deutschen Schulen ändern muss, warum
Ganztagsschulen Vorteile haben und was gegen das Schummeln spricht.

Eine Reportage beschreibt, was die jungen Kicker von Borussia Dortmund von den
anderen Fußballteams unterscheidet: Sie spielen vor, dass es im Profifußball
nicht nur ums Geld geht, sondern auch um Leidenschaft, Spielfreude und
Teamgeist. Die begeisterten Fans bringen, wenn es gut läuft, die Ränge des
Stadions zum Wackeln, und sollte das Wunder von Dortmund geschehen, haben sie
noch mehr Grund dazu.

In der Rubrik „Als ich Kind war“ erzählt der japanische Manga-Zeichner Keiji
Nakazawa, 72, wie er mit sechs Jahren den Abwurf der Atombombe auf die
japanische Stadt Hiroshima überlebte und wie er zum Comic-Zeichner wurde.

Weitere Themen des Heftes: Ihre Eltern sind bei der Polizei – Fünf Kinder
empfehlen wirklich spannende Krimis. Leben mit Behinderung: Doro, 13, sitzt im
Rollstuhl. Boxweltmeisterin goes Hollywood – Susi Kentikian, 23, spielt in
ihrem ersten Kinofilm mit. Vom Krabbeltier zum Knabbertier – Wo Insekten
Delikatessen sind.

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@spiegel.de