manager magazin

Hero Brahms geht zur Société Générale / Ehemaliger Linde-Vorstand wird Non-Executive-Chairman

Hero Brahms (63), bis Ende Juni Finanzvorstand des Anlagenbauers Linde AG, davor Vizepräsident der Treuhandanstalt und langjähriger Hoesch-Vorstand, wird Non-Executive-Chairman der französischen Großbank Société Générale in Deutschland. Dies meldet manager magazin in seiner neuesten Ausgabe (Erscheinungstermin: 20. August 2004). Die Société Générale ist nicht das erste internationale Bankhaus, das die guten Kontakte renommierter Manager nutzt, um das Deutschland-Geschäft voranzutreiben. Vorbilder sind die Citibank (Mark Wössner, vormals Bertelsmann), HSBC (Herbert Henzler, vormals McKinsey) und Merrill Lynch (Lothar Späth, vormals Jenoptik, davor Regierungschef in Stuttgart).

Autor: Klaus Boldt
Telefon: 040/308005-32

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen