DER SPIEGEL

IVW II/2014: SPIEGEL behauptet mit einer stabilen Auflage erneut seine Spitzenposition unter den aktuellen Wochenmagazinen

Im zweiten Quartal 2014 verkauft der SPIEGEL insgesamt 874.111 Exemplare

Der SPIEGEL behauptet mit 874.111 verkauften Exemplaren im zweiten Quartal 2014 seine Stellung an der Spitze der aktuellen Wochenmagazine. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichnet die Gesamtauflage ein geringfügiges Minus von 0,6 Prozent. Die Zahl der Abonnements liegt mit 419.662 verkauften Exemplaren ebenfalls auf dem Niveau des Vergleichszeitraums. Am Kiosk verkaufte der SPIEGEL im Wochendurchschnitt 250.662 Exemplare.

Norbert Facklam, Leiter SPIEGEL QC: "In einem sehr schwierigen Marktumfeld kann der SPIEGEL seine Auflage stabil halten. Das ist ein Erfolg und ein beeindruckender Beleg für die außerordentliche Relevanz und die herausragende Bedeutung des Nachrichten-Magazins."

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail: michael_grabowski@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Am 6. und 7. September um jeweils 18 Uhr fragt der SPIEGEL junge Politikerinnen und Politiker, was sie für ihre Generation tun wollen: vom Klimawandel…
Mehr lesen
Goetz Hoefer, seit 2016 Geschäftsführer der SPIEGEL TV GmbH, verlässt das Tochterunternehmen des SPIEGEL-Verlags auf eigenen Wunsch und in aller…
Mehr lesen