manager magazin

IVW IV/2011: manager magazin mit positiver Auflagenentwicklung

112.353 verkaufte Exemplare / Deutlicher Zuwachs beim Einzelverkauf

Das manager magazin konnte im vierten Quartal 2011 seine Gesamtauflage deutlich
steigern. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verkaufte das Magazin 112.353
Exemplare. Das entspricht einem Plus von 7,4 Prozent. Die Abo-Auflage stieg um
3,6 Prozent auf 57.459 verkaufte Exemplare. Der Einzelverkauf des manager
magazins nahm um 8,6 Prozent zu. Im Durchschnitt wurden 21.392 Exemplare am
Kiosk verkauft.

„Das manager magazin verzeichnet vor allem im Einzelverkauf in einem
schwierigen Marktsegment eine sehr erfreuliche Entwicklung. Dieser Trend
unterstreicht die Relevanz des Wirtschaftsmagazins“, sagt Norbert Facklam,
Leiter SPIEGEL QC.

manager magazin
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail: michael_grabowski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Die IVW weist für den SPIEGEL im dritten Quartal 2021 eine Abo-Auflage von 418.312 Exemplaren aus. Im Vergleich zum Vorjahresquartal entspricht das…
Mehr lesen
Torben Sieb übernimmt die Vertriebsleitung des SPIEGEL-Verlags. Er folgt auf Christoph Hauschild, dessen Ausscheiden im September bekannt gegeben…
Mehr lesen