manager magazin

Jung von Matt ist erneut die kreativste Werbeagentur Deutschlands

manager magazin kürt im Kreativ-Index 2008 die erfolgreichsten Reklameunternehmen / Die Berliner Agenturen DDB und Scholz & Friends verteidigen die Plätze zwei und drei

Einen fulminanten Doppelsieg errang die Werbeagentur Jung von Matt im
Kreativ-Index von manager magazin. Wie das Magazin in seiner aktuellen Ausgabe
(Erscheinungstermin: 21. November) berichtet, setzte sich Jung von Matt bei der
Auswertung der weltweit wichtigsten Kreativwettbewerbe mit deutlichem Abstand
an die Spitze, sowohl in den klassischen Disziplinen als auch im Bereich
Online-Werbung. Die Hamburger, die unter anderem für Mercedes-Benz, Ikea und
Sixt arbeiten, verteidigten damit ihre ersten Plätze aus dem Vorjahr. Dieses
Kunststück gelang auch den Zweit- und Drittplatzierten, den Berliner
Werbeagenturen DDB und Scholz & Friends, wobei diese es im Bereich
Online-Werbung schafften, unter die Top Drei zu kommen.

Ein gutes Abschneiden bei den Wettbewerben ist inzwischen auch unter den
Werbechefs der Unternehmen als zentraler Gradmesser für die Schaffenskraft
einer Agentur anerkannt, so Holger Jung, Mitgründer der Siegeragentur Jung von
Matt, in manager magazin. Das hohe kreative Potenzial der deutschen Agenturen
zeigt sich auch im internationalen Vergleich. Mit insgesamt 54 Trophäen beim
wichtigen Wettbewerb in Cannes belegt Deutschland im weltweiten Wettstreit der
besten Werber einen hervorragenden dritten Platz, hinter den USA und
Großbritannien.

Im jährlichen Kreativ-Index ermittelt manager magazin das Abschneiden deutscher
Werbeagenturen bei den wichtigsten in- und ausländischen Werbewettbewerben.
Berücksichtigt werden elf Reklameveranstaltungen, vom Werbefestival in Cannes
bis zu den London International Advertising Awards, deren Auszeichnungen
unterschiedlich gewichtet in das Gesamtergebnis eingehen.

Autoren:
Klaus Boldt/Claus G. Schmalholz

Ansprechpartner:
Claus G. Schmalholz
Telefon: 040/308005-52

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszweski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen