manager magazin

Klaus Jacobs ist der Topspender unter Deutschlands Unternehmern

Wohltäter: 200 Millionen Euro für Bremer Privat-Universität / Deutsche
Unternehmer spenden Rekordsummen, vorrangig für Hochschulen

Mit der Rekordspendenzusage von 200 Millionen Euro für die internationale
Universität Bremen ist Klaus Jacobs (70) der spendabelste Unternehmer
Deutschlands in den vergangenen zwölf Monaten. Das berichtet manager magazin in
seiner Sonderausgabe „Die 300 reichsten Deutschen“. Die private Universität
trägt nun den Namen Jacobs University, benannt nach der Familie des Wohltäters,
der das Familienunternehmen Jacobs Suchard 1990 an Philip Morris verkaufte.

Auf Platz zwei und drei der größten Spender rangieren die Mitgründer des
Softwarekonzerns SAP, Dietmar Hopp (67) und Hasso Plattner (63). Hopp spendete
35 Millionen Euro, unter anderem für die Förderung des Jugendsports, Plattner
unterstützte mit 33 Millionen Euro das 1998 von ihm gegründete Institut für
Softwaresystemtechnik in Potsdam.

Das Bildungswesen ist einer der beliebtesten Bereiche, für den vermögende
Deutsche ihr Geld geben. So erhält die Technische Universität Hamburg-Harburg
30 Millionen Euro von Logistikunternehmer Klaus-Michael Kühne (70), um damit
ihre Hochschule für Logistik zu erweitern. Die Düsseldorfer Unternehmerfamilie
Schwarz-Schütte unterstützt die wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der
Heinrich-Heine-Universität mit 24 Millionen Euro. Walter Droege (54), Chef der
Düsseldorfer Droege International Group spendet zwölf Millionen Euro an die
Universität Witten-Herdecke. Die seit vielen Jahren bedrohte Privathochschule
soll auf diese Weise vor der Pleite gerettet werden.

Ebenso wie Topspender Jacobs knüpft auch die Familie Droege die Auszahlung der
kompletten Spendensumme an Bedingungen. Die Hochschulen erhalten das Geld in
Raten, die erst dann ausgezahlt werden, wenn die Universitäten festgelegte
Erfolgsziele erreichen.

Autor: Claus G. Schmalholz
Telefon: 040/308005-52

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen
Das Nachrichten-Magazin für Kinder wird von 302.000 Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren gelesen
Mehr lesen