DER SPIEGEL

KulturSPIEGEL und Thalia rufen auf zum Nachwuchsautoren-Wettbewerb 2009

Um junge Schriftsteller zu fördern, veranstalten der KulturSPIEGEL und Thalia, in Kooperation einen Nachwuchswettbewerb für Autoren zum Thema „15 Minuten“.

KulturSPIEGEL und Thalia rufen auf zum Nachwuchsautoren-Wettbewerb 2009
Um junge Schriftsteller zu fördern, veranstalten der KulturSPIEGEL und Thalia,
der Marktführer im deutschsprachigen Sortimentsbuchhandel, in Kooperation einen
Nachwuchswettbewerb für Autoren zum Thema „15 Minuten“.
15 Minuten kann das Lesen einer Kurzgeschichte dauern, 15 Minuten Ruhm können
angeblich für ein ganzes Leben reichen, in 15 Minuten kann eine ganze Menge
geschehen. Der KulturSPIEGEL und Thalia rufen Nachwuchsautoren dazu auf, 15
Minuten mit einer Geschichte zu füllen und diese bis zum 31. Juli 2009 unter
nachwuchsautor@
kulturspiegel.de einzureichen.

Das Auswahlverfahren ist mehrstufig: Die Teilnehmer präsentieren sich zunächst
auf regionalen Veranstaltungen in Thalia-Buchhandlungen einer Jury und dem
anwesenden Publikum. Diese nominieren ihre Favoriten, deren Geschichten
anschließend den Nutzern von SPIEGEL ONLINE und www.thalia.de als Podcast zur
Verfügung gestellt werden. Auf einem Finale in Hamburg treten die
Regionalgewinner gegeneinander an. Die Siegergeschichte wird mit 3000 Euro
prämiert und im KulturSPIEGEL veröffentlicht.

Details zur Wettbewerbsausschreibung finden sich unter:
www.kulturspiegel.de/nachwuchsautor

Ansprechpartner SPIEGEL-Verlag:

Kommunikation
Maria Gröhn
Telefon: 040/3007-3036
E-Mail: maria_groehn@spiegel.de

Ansprechpartner Thalia:
Libertine PR
Silke Neumann
Telefon: 030/2123436-166
E-Mail: sneumann@libertine-pr.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen