manager magazin

MA 2002 II: manager magazin gewinnt 201.000 neue Leser

Plus 38,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr / manager-magazin-Leser verfügen über das höchste durchschnittliche persönliche Nettoeinkommen (€ 2.086) aller in der MA 2002 II abgefragten Titel

Das manager magazin verzeichnet in der MA 2002 II eine Reichweite von 1,1 Prozent (MA 2001 II: 0,8 Prozent) und damit den höchsten absoluten Zuwachs (+ 201.000) sowie den höchsten prozentualen Zuwachs an Lesern (+ 38,4 Prozent) im Segment der Wirtschaftsmagazine.


MA 2002 II
MA 2001 II
Veränderung
Veränderung
Leser in Tsd.
Leser in Tsd.
in Tsd.
in %
manager magazin
725
524
201
38,4
Guter Rat
1.060
1.017
43
4,2
Wirtschaftswoche
769
802
-32
-4,0
Geldidee
432
465
-33
-7,1
DMEuro
804
927
-123
-13,3
Börse online
412
594
-182
-30,7
Capital
1.211
1.519
-308
-20,3

Im Alterssegment 20 - 29 Jahre hat das manager magazin seine Leserschaft mehr als verdoppelt, von 37.000 auf 91.000 Leser (+ 54.000 Leser). Damit ist das Durchschnittsalter der mm-Leser von 45,9 auf 43,7 Jahre gesunken.

Im Leserstrukturvergleich mit den in der MA 2002 II abgebildeten Wirtschaftsmagazinen hat das manager magazin mit 37 Prozent den höchsten Anteil an Top-Führungskräften (Selbständige, Freiberufler und leitende Angestellte).

Die Leser des manager magazins verfügen über das höchste durchschnittliche persönliche Nettoeinkommen (€ 2.086) aller in der MA 2002 II abgefragten Titel. Gleichzeitig hat das manager magazin mit 42 Prozent auch den höchsten Anteil an Lesern mit Studium.

Dr. Philipp Busch, Geschäftsführer manager magazin Verlagsgesellschaft: "Wirtschaft ist nach wie vor eines der dominierenden Themen in der Bevölkerung. Aber die Leser von Wirtschaftstiteln werden anspruchsvoller und sortieren ungenügende Qualität aus. Jeder weiß, dass es bei der MA leichte

Schwankungen geben kann. Dennoch sind 38 Prozent Zuwachs an manager-magazin-Lesern ein deutliches Zeichen, woran sich die Leser in Zukunft orientieren werden. Eine sehr starke Marke, eine hervorragende Redaktion und eine klare Positionierung bleiben die Erfolgsfaktoren im Zeitschriftengeschäft."

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski

Telefon 040/3007-2178
Telefax 040/3007-2959
E-Mail: Ute_Miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen