DER SPIEGEL

MA 2003/I: Der SPIEGEL ist der Gewinner bei den Wochenmagazinen

Die Zahl der SPIEGEL-Leser steigt um 250.0000

In der aktuellen Media-Analyse Pressemedien 2003/I gewinnt der SPIEGEL im Vergleich zur MA 2002/I eine viertel Million Leser hinzu. Damit ist er das einzige Wochenmagazin, das in diesem Vergleichszeitraum seine Leserzahl steigern kann:


MA 2003 I
MA 2002 I
Index
DER SPIEGEL
9,2 %
8,8 %
104
Focus
9,4 %
9,6 %
97
Stern
11,7 %
12,1 %
97

Vor allem in den wichtigen Kernzielgruppen, bei gebildeten und kaufkräftigen Zielpersonen, konnte der SPIEGEL seine Reichweite deutlich ausbauen:

Fach-/Hochschulreife mit Abitur


MA 2003 I
MA 2002 I
Index
DER SPIEGEL
26,0 %
23,8 %
109
Focus
19,7 %
20,2 %
97
Stern
17,5 %
18,8 %
93

Haushaltsnettoeinkommen Euro 2.500 und mehr


MA 2003 I
MA 2002 I
Index
DER SPIEGEL
15,7 %
14,2 %
111
Focus
15,7 %
15,2 %
103
Stern
16,6 %
17,6 %
94

Christian Schlottau, Leiter Unternehmensbereich Marketing des SPIEGEL-Verlags: "Die aktuellen MA-Zahlen best„tigen eindrucksvoll die hervorragende Positionierung des SPIEGEL im Lesermarkt. Damit spiegelt die MA - wenn auch mit Verzögerung - die positive Auflagenentwicklung des Marktführers im Segment der aktuellen Wochentitel wider. Der SPIEGEL ist nicht nur der Gewinner in der Gesamtreichweite, er konnte zudem vor allem in den wichtigen Top-Zielgruppen noch einmal deutlich zulegen."

SPIEGEL-Verlag
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon 040/3007-2320
E-Mail: Eva_Wienke@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen