manager magazin

MA 2006 II: manager magazin Nummer eins bei hohen Einkommen

Das manager magazin erzielt in der aktuellen Media-Analyse Pressemedien 2006 II
mit 595.000 Lesern pro Ausgabe (LpA) eine Reichweite von 0,9 Prozent in der
Gesamtbevölkerung. Mit 52.000 zusätzlichen Lesern im Vorjahresvergleich (MA
2005 II) und einem plus von 77.000 Lesern im Vergleich zur MA 2006 I zeichnet
sich weiterhin ein positiver Trend ab.

Die Leser des manager magazins verfügen über das höchste durchschnittliche
Haushaltsnettoeinkommen (3.212 €) und über das höchste persönliche
Netto-Einkommen (2.318 €) aller in der MA 2006 II abgefragten Zeitschriften und
Zeitungen.

Darüber hinaus hat das manager magazin einen Leserschaftsanteil von 21 Prozent
an leitenden Angestellten und 63 Prozent an Selbständigen und Führungskräften
der Wirtschaft (Selbständige, Freiberufler, leitende und qualifizierte
Angestellte).

Jörg Keimer, Leiter Anzeigenmarketing: „Mit diesem Ergebnis festigt das manager
magazin auch weiterhin seine Position als unverzichtbarer Werbeträger zur
Ansprache von Entscheidern und Führungskräften. In der aktuellen MA 2006 II
erkennen wir die hervorragende Entwicklung des manager magazins im Käufermarkt
wieder.“

manager magazin
Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: Ute_Miszewski@manager-magazin.de