manager magazin

manager magazin 12/2013: Strafanzeigen in Oppenheim-Esch-Affäre

Droht den Ex-Bankiers Matthias von Krockow und Christopher von Oppenheim und ihrem Immobilienpartner Josef Esch ein weiterer Strafprozess?

Köln - Mehrere ehemalige Kunden des Bankhauses Sal. Oppenheim haben Strafanzeige erstattet gegen die beiden früheren Oppenheim-Gesellschafter Matthias von Krockow (64) und Christopher von Oppenheim (48) sowie ihren einstigen Immobilienpartner, den Troisdorfer Unternehmer Josef Esch (57). Das berichtet das manager magazin in seiner neuen Ausgabe (Erscheinungstermin: 22. November) unter Berufung auf Kölner Justizkreise.
An die 60 geschlossene Immobilienfonds über insgesamt etwa vier Milliarden Euro hatten Sal. Oppenheim und Esch aufgelegt. Statt der versprochenen Gewinne schreiben viele Anleger aber Verluste. Deshalb hat ein Dutzend von ihnen Sal. Oppenheim bereits zivilrechtlich verklagt. Nun wollen etliche enttäuschte Anleger ihre ehemaligen Geschäftspartner auch strafrechtlich verfolgen lassen. Die Anklageerstatter werfen Oppenheim-Esch vor, sie systematisch übervorteilt zu haben. Sie halten Krockow, Oppenheim und Esch für eine kriminelle Gruppe, die sie vorsätzlich schädigen wollte. Die Sonderkommission Byzanz der Staatsanwaltschaft Köln, die den Komplex Oppenheim-Esch seit Jahren aufarbeitet, ermittelt.

Freiherr von Oppenheim wollte sich zu den Strafanzeigen nicht äußern. Graf Krockow ließ eine Anfrage unbeantwortet. Esch sagte, Vorwürfen der Staatsanwaltschaft werde er „vor Gericht entschieden entgegentreten". Ein Strafprozess gegen Krockow, Oppenheim und Esch sowie zwei weitere Ex-Sal.-Oppenheim-Manager läuft derzeit in Köln. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen Untreue und Beihilfe dazu zum Schaden des Bankhauses bei mehreren Immobiliengeschäften vor. Alle Angeklagten bestreiten das. Der Prozess soll bis Ende Mai 2014 laufen, insgesamt sind mehr als 80 Verhandlungstage angesetzt.

Autor: Christoph Neßhöver
Telefon: 01 51/14 65 90 96

manager magazin
Chefredaktion
Kirsten Krokowski
Telefon: 040 308005-83
E-Mail: kirsten_krokowski@manager-magazin.de