manager magazin

manager magazin 2/2015: Daimler: Gemeinsamer Pickup mit Nissan geplant

Fertigung wahrscheinlich in Spanien oder Lateinamerika

Der Stuttgarter Automobilkonzern Daimler plant einen Pickup gemeinsam mit dem japanischen Kooperationspartner Nissan, berichtet manager magazin online. Die endgültige Entscheidung über das Projekt sei noch nicht gefallen, heißt es in Konzernkreisen. Favorisiert würden Werke in Spanien und Lateinamerika. Nissan baut in Barcelona unter anderem den Pickup Navara. Die Plattform dieses Modells wolle auch Daimler übernehmen.

Daimler hat bislang auf den Bau von Pickups verzichtet. Das Modell soll nicht von der Pkw-Gruppe Mercedes-Benz Cars, sondern von der Van-Sparte entwickelt und vertrieben werden. Auf den Markt kommen könnte es schon 2017 oder 2018, heißt es in Stuttgart. Zunächst aber müsse der Vorstand zustimmen. Die Van-Sparte nutzt seit 2012 bereits für den Kleintransporter Citan eine Fahrzeugplattform der französischen Nissan-Mutter Renault. Das Projekt war jedoch im Markt auf Kritik gestoßen. Bei dem geplanten Pickup wollen die Entwickler deshalb sicherstellen, dass sich die Autos stärker unterscheiden als der Citan von seinem Renault-Pendant Kangoo.

Daimler und Renault-Nissan kooperieren seit 2010. Die Konzerne haben die Partnerschaft durch eine gegenseitige 3-prozentige Beteiligung untermauert.

Autor: Michael Freitag
Telefon: 0 40/30 80 05-53

manager magazin
Chefredaktion
Kirsten Krokowski
Telefon: 040 308005-83
E-Mail: kirsten_krokowski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen
Das Nachrichten-Magazin für Kinder wird von 302.000 Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren gelesen
Mehr lesen