manager magazin

manager magazin 5/2014: Dürheimer wird Bentley-Chef

Der als Entwicklungsvorstand bei Audi gescheiterte Wolfgang Dürheimer kehrt zurück zu Bentley – als Vorstandschef.

Der bei Audi im Sommer 2013 schon nach gut acht Monaten als Entwicklungsvorstand wieder abberufene Wolfgang Dürheimer erhält eine zweite Chance. Volkswagen-Konzernchef Martin Winterkorn ermögliche Dürheimer ein Comeback bei der Luxusmarke Bentley, berichtet das manager magazin in seiner neuesten Ausgabe (Erscheinungstermin: 17. April). Wie schon vor seinem Wechsel zu Audi im September 2012 solle Dürheimer bei Bentley und der Supersportwagen-Marke Bugatti den Vorstandsvorsitz übernehmen, heißt es in Konzernkreisen.

Der aktuelle Bentley-Chef Wolfgang Schreiber werde vermutlich zu Volkswagen Nutzfahrzeuge nach Hannover wechseln, sagen Topmanager. Schreiber hatte die Sparte der leichten Nutzfahrzeuge vor seinem Aufstieg zum Bentley-Lenker geleitet. Jetzt gehe es allerdings nicht um den Vorstandsvorsitz, sagen Topmanager.

Autor: Michael Freitag
Telefon: 040 308005-53


manager magazin
Chefredaktion
Kirsten Krokowski
Telefon: 040 308005-83
E-Mail: kirsten_krokowski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Die gemeinsame Plattform verbindet mehr publizistische Tiefe mit moderner Technik und nutzerfreundlichem Design
Mehr lesen
Morgen erscheint das große Ferienheft mit vielen Anregungen zum Spielen, Rätseln und Basteln.
Mehr lesen