manager magazin

manager magazin 6/2015: Die Apple Watch wird uns "neuen Schub verleihen"

Jean-Claude Biver, Chef der Luxusmarken Hublot, Tag Heuer und Zenith, rechnet mit einem neuen lukrativen Marktsegment

Einer der weltweit erfahrensten Luxusuhrenmanager rechnet durch die Apple Watch mit Umsatzsprüngen bei einigen der traditionellen Schweizer Herstellern. Die Smartwatch-Modelle würden jenen Schweizer Marken, "die im Technologiesegment mitspielen wollen, den Markt bereiten" und dem Absatz von "hochwertigen Uhren neuen Schub verleihen", sagte Jean-Claude Biver in einem Interview mit dem manager magazin, das in dessen kommender Ausgabe erscheint (Erscheinungstermin: 22. Mai). Biver ist Chef der Marken Hublot, Tag Heuer und Zenith.

Der Hersteller Tag Heuer, den Biver seit 2014 leitet, entwickle deshalb ein eigenes Smartwatch-Modell, das "die DNA, die Botschaft und die Anknüpfungen an die Welt" handwerklich hergestellter Uhren in sich trage, sagte Biver. Die Innovation solle noch im Herbst auf den Markt kommen.

Jean-Claude Biver (65) ist einer der profiliertesten Manager der Schweizer Uhrenindustrie: In den 1980er Jahren baute er Blancpain zu einer Weltmarke auf. Für die Swatch Group gelang ihm in den 1990ern Ähnliches mit Omega, seit 2004 kümmert sich Biver um Hublot. Seit 2014 führt er die Luxusuhrenmarken des französischen LVMH-Konzerns, zu denen neben Hublot auch Tag Heuer und Zenith gehören.

Autor: Michael Kröher
Telefon: 040 308005-78

manager magazin
Chefredaktion
Kirsten Krokowski
Telefon: 0 40/30 80 05-83
E-Mail: kirsten_krokowski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen