manager magazin

manager magazin 9/2015: LBBW-Chef Hans-Jörg Vetter erwägt vorzeitigen Abgang

Landesbank-CEO könnte einseitige Kündigungsoption ziehen / L-Bank-Chef Axel Nawrath mit Chancen auf Nachfolge

Hans-Jörg Vetter (62), Chef der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), erwägt, 2016 und damit ein Jahr vor Vertragsablauf sein Amt niederzulegen, wie das manager magazin in seiner neuen Ausgabe (Erscheinungstermin: 21. August) berichtet. Bei seiner Vertragsverlängerung 2013 hatte er sich eine einseitige Kündigungsoption ausbedungen. In der grün-roten Landesregierung hält man bereits Ausschau nach einem Nachfolger.

Nach dem regionalen Sparkassenverband, der 40,5 Prozent der LBBW-Anteile hält, ist das Ländle mit knapp 25 Prozent zweitgrößter Eigner. Als Favorit von SPD-Wirtschaftsminister Nils Schmid (42) wird Axel Nawrath (61) gehandelt, seit Mitte 2014 Chef der LBBW-Miteigentümerin L-Bank.

Die LBBW wollte die Informationen nicht kommentieren.
Autor: Tim Bartz
Telefon: 069 972000-19

manager magazin
Chefredaktion
Kirsten Krokowski
Telefon: 040 308005-83
E-Mail: kirsten_krokowski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen