manager magazin

manager magazin Online: Donner Bank übernimmt Commerzbank-Tochter Bankhaus Reuschel

Hamburger Geldhaus setzt sich gegen mehrere Konkurrenten durch

– Die Hamburger Conrad Hinrich Donner Bank übernimmt
nach Informationen von manager magazin Online das zum Verkauf stehende
Münchener Bankhaus Reuschel. Damit setzt sich die zur Signal-Iduna-Gruppe
gehörende Donner Bank gegen mehrere Konkurrenten aus dem In- und Ausland durch.

Das bislang zum Commerzbank-Konzern gehörende Bankhaus Reuschel muss nach dem
Willen der EU-Kommission veräußert werden. Dies ist eine der Bedingungen, unter
denen die Brüsseler Wettbewerbswächter die insgesamt 18,2 Milliarden Euro
schweren Staatshilfen an die Commerzbank genehmigt hatten.

Für die Münchener Reuschel-Bank mit ihren rund 30.000 Kunden hatten sich nach
Informationen aus Finanzkreisen unter anderem die Privatbanken M.M. Warburg und
Hauck & Aufhäuser sowie Adressen aus der Schweiz interessiert.

Die 1798 gegründete Donner Bank, die 1990 vom Versicherungskonzern Iduna Nova
übernommen wurde, ist nach eigenen Angaben von der Finanzkrise bisher
weitgehend unberührt geblieben. 2008 erzielte die Bank, die mit rund 200
Mitarbeitern etwa 50.000 Kunden betreut, einen Gewinn von 3,2 Millionen Euro.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,639314,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen:
Ulric Papendick
Telefon: 0 40/30 800 579
E-Mail: ulric_papendick@manager-magazin.de

Kommunikation
Anja zum Hingst

Telefon: 040/3007-2320
E-Mail: anja_zum_hingst@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen