manager magazin

manager magazin Online: Eckes AG: Inhaberfamilie verlässt Aufsichtsrat

Peter Thiel neuer Aufsichtsratvorsitzender / Halbjahresergebnis deutlich über
Vorjahreszeitraum

– Der Aufsichtsrat des größten europäischen
Fruchtsaftkonzerns Eckes ist auf wichtigen Positionen neu besetzt worden. Dies
erfuhr manager-magazin.de aus Unternehmenskreisen. Zum neuen Vorsitzenden des
Gremiums wurde am Donnerstag Peter Thiel, bislang Vorstandssprecher des
Unternehmens, gewählt. Er löst Lorenz Raith ab.

In der Aufsichtsratssitzung gaben überdies Peter Eugen Eckes sowie Michael
Eckes ihre Mandate ab. Sie waren bislang die einzigen Vertreter der
Eigentümerfamilie in dem Kontrollgremium. An ihre Stelle treten Rechtsanwalt
Axel Hamm und der US-Unternehmensberater Bernhard Huber, zwei langjährige
Vertraute der Eigentümerfamilie.

Neu in das Kontrollgremium gewählt wurde außerdem Karl Brings,
Vermögensverwalter von Harald Eckes-Chantré. Für ihn verließ Peter Erzberger
den Aufsichtsrat. Entsprechende Informationen bestätigte Chefkontrolleur Thiel
gegenüber manager-magazin.de.

Die nicht börsennotierte Eckes AG fungiert als Finanz- und Beteiligungsholding
der operativen Einheiten Eckes & Stock GmbH (Mariacron, Chantré, Nordhäuser
Korn) und Eckes-Granini GmbH & Co. KG (Granini, Hohes C).

Wie manager-magazin.de ebenfalls erfuhr, soll die Geschäftsentwicklung derzeit
erfreulich sein. Die Gesamtgruppe und insbesondere die Fruchtsaftsparte
Eckes-Granini lägen bei Absatz und Umsatz im ersten Halbjahr 2005 deutlich über
dem Vorjahreszeitraum, sagte Aufsichtsratschef Thiel.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/koepfe/artikel/0,2828,364856,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen:
Martin Scheele
Telefon: 0 40/3 80 80-2 67
E-Mail: martin_scheele@manager-magazin.de

Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon: 0 40/30 07-21 78
E-Mail: ute_miszewski@manager-magazin.de