manager magazin

manager magazin online: Hans-Jakob Neußer wird neuer VW-Chefentwickler

Das Personalkarussell im Volkswagen-Konzern dreht sich weiter. Der Leiter der Motorenentwicklung, Hans-Jakob Neußer, wird nach Informationen von manager magazin online neuer Entwicklungschef der Marke VW.

Personalrochade bei Volkswagen / Neußer folgt auf Hackenberg, der Aufgaben bei Audi übernimmt

Neußer werde das Amt von Ulrich Hackenberg übernehmen, heißt es in Konzernkreisen. Erst gestern war bekannt geworden, dass Audi-Entwicklungsvorstand Wolfgang Dürheimer gehen muss und durch Hackenberg ersetzt wird.

Neußer war erst im Oktober 2011 von Porsche zu Volkswagen gewechselt. In Stuttgart hatte er schon seit 2001 die Motorenentwicklung geleitet. In Wolfsburg hatte er nach kurzer Zeit zusätzlich zu seiner Verantwortung für die Marke VW die konzernweite Koordination der Aggregate-Entwicklung übernommen. Sein Vorgänger Ulrich Hackenberg gilt intern als wichtigster Vertrauter von Konzernchef Martin Winterkorn.

Hackenberg wird neben seiner Vorstandsposition bei Audi weiter die Steuerung der maßgeblich von ihm entwickelten Baukästen-Architekturen verantworten, die den millionenfachen Einsatz gleicher Teile in verschiedenen Modellen erlauben. Gemeinsam mit Winterkorn hatte Hackenberg bereits zu dessen Zeit als Audi-Chef von 2002 bis 2006 die Entwicklung in Ingolstadt gesteuert.

Dürheimer war zwar erst vor einem Jahr zum Entwicklungsvorstand bei Audi aufgestiegen. Er habe die Aufgabe jedoch nie in den Griff bekommen, kritisieren ihn maßgebliche Volkswagen- und Audi-Verantwortliche.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/autoindustrie/a-907068.html

Ansprechpartner für Rückfragen: Michael Freitag
Telefon: 040 30800- 553
E-Mail: michael_freitag@manager-magazin.de

manager magazin
Kommunikation
Maria Gröhn
Telefon: 040 3007-2903
E-Mail: maria_groehn@spiegel.de