manager magazin

manager magazin online: Joey's Pizza will Lieferflotte auf Elektrofahrzeuge umstellen

Marktführer startet Test in Hamburg und kooperiert mit Eon

Deutschlands größter Fast-Food-Lieferdienst Joey's will Pizza und Pasta künftig mit Elektrofahrzeugen zu den Kunden bringen. In Hamburg stattet das Unternehmen zunächst eine Filiale mit einem strombetriebenen Auto und sechs Rollern aus. "Verläuft der Test erfolgreich, wollen wir unsere gesamte Flotte Schritt für Schritt auf Elektrofahrzeuge umstellen", sagte Joey's-Geschäftsführer Friedrich Niemax gegenüber manager magazin online.

"Wir sind zuversichtlich, wirtschaftlicher als mit den benzinbetriebenen Fahrzeugen arbeiten zu können", ergänzte Niemax. Die Kunden wünschten sich zudem ein Lieferkonzept, bei dem weniger Lärm, Abgase und Kohlendioxid entstünden. Der Bringdienst kooperiert bei dem Projekt mit Eon. Der Energiekonzern stellt die Ladesäulen und liefert Strom aus erneuerbaren Quellen.

Der Fuhrpark von Joey's Pizza umfasst in Deutschland bisher etwa 400 Autos, 1000 Motorroller und 1000 Fahrräder. Das Unternehmen hat 190 Filialen, in denen die Franchisenehmer 2011 einen Umsatz von 109,5 Millionen Euro erwirtschafteten.

Der Absatz von Elektroautos ist in Deutschland bisher hinter den Erwartungen zurückgeblieben. Nach Ansicht von Fachleuten könnten vor allem gewerbliche Kunden das Geschäft mit dem alternativen Antrieb in Schwung bringen.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,827183,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen: Nils-Viktor Sorge
Telefon: 040 38080-258
E-Mail: Nils_Sorge@manager-magazin.de



manager magazin
Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: Stefanie_Jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Die gemeinsame Plattform verbindet mehr publizistische Tiefe mit moderner Technik und nutzerfreundlichem Design
Mehr lesen
Morgen erscheint das große Ferienheft mit vielen Anregungen zum Spielen, Rätseln und Basteln.
Mehr lesen