manager magazin

manager magazin online: Middelhoffs neue Firma hat Sitz auf den Britischen Jungferninseln

Partner Bruno Wu nutzt Steuervorteile gegenüber Hongkong

Hongkong als Geschäftsanschrift, Tortola als Firmensitz: Das von dem früheren Bertelsmann- und Arcandor-Chef Thomas Middelhoff und dem chinesisch-amerikanischen Geschäftsmann Bruno Wu vor wenigen Tagen gegründete Medienunternehmen BT Capital ist auf Tortola, der größten Insel der British Virgin Islands, ins Handelsregister eingetragen worden. Dies erklärte Rechtsanwalt Hartmut Fromm, Mitglied des Boards von BT Capital, gegenüber manager magazin online.
Die räumliche Trennung wird damit begründet, dass in Hongkong für Unternehmen wie BT Capital, zu deren Geschäften auch der Beteiligungshandel gehört, eine Kapitalverkehrssteuer fällig wird. Bruno Wu nutze laut Fromm die Möglichkeit, sich als US-Bürger mit einer Firma auch auf den steuergünstigen Britischen Jungferninseln niederlassen zu können.

Alle Dokumente seien unterzeichnet und eingereicht, sagte Fromm. Die Prozedur nahm offenbar aufgrund der unterschiedlichen Rechtsformen der zusammengeführten Gesellschaften aus China, Europa und den USA unerwartet viel Zeit in Anspruch.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/middelhoff-bt-capital-findet-heimat-auf-den-british-virgin-islands-a-919018.html

Ansprechpartner für Rückfragen: Klaus Boldt
E-Mail: klaus_boldt@manager-magazin.de

manager magazin
Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Die gemeinsame Plattform verbindet mehr publizistische Tiefe mit moderner Technik und nutzerfreundlichem Design
Mehr lesen
Morgen erscheint das große Ferienheft mit vielen Anregungen zum Spielen, Rätseln und Basteln.
Mehr lesen