manager magazin

manager magazin online modernisiert Web-Auftritt

Neue Optik, neuer Videobereich, neue Schwerpunktthemen, neue mobile Seite

manager magazin online, das Wirtschaftsportal des manager magazins im Web,
präsentiert sich ab heute in neuem Gewand. Das Angebot unter
www.manager-magazin.de ist jetzt noch übersichtlicher und bietet seinen Nutzern
ein größeres Angebot.

Zur besseren Übersichtlichkeit wurden die Startseite sowie alle Ressortseiten
völlig überarbeitet: Größere Bilder und eine frischere sowie aufgeräumtere
Optik machen manager magazin online jetzt noch attraktiver.

Neu hinzugekommen ist ein Videobereich: manager magazin online präsentiert
seinen Leserinnen und Lesern künftig exklusive, in bester TV-Qualität
produzierte Videoformate. Gleich vier stehen zum Start bereit: Gezeigt werden
zum einen Fahrtests mit bis zu 20 Jahre alten Autos, sogenannte „Youngtimer“,
die sich längst auch zur alternativen Geldanlage eignen. Experten nehmen in
einem weiteren Videoformat darüber hinaus Auto-Assistenzsysteme für die
Leserinnen und Leser von manager magazin online unter die Lupe. Zudem werden
Lern-Videos über Karrierethemen angeboten. Besonders interessant ist auch das
vierte Videoformat: Ein kabarettistischer Wochenrückblick, in dem bekannte
Satiriker in 3.30 Minuten wöchentlich Wirtschaftsthemen aufs Korn nehmen. Zum
Start wird der mehrfache Preisträger des deutschen Kleinkunstpreises, Horst
Schroth, zu sehen sein. Viele weitere bekannte Satiriker folgen.

Für mehr Hintergrundwissen sorgen ab sofort eigene Schwerpunktthemenseiten. Zum
Start hat die Redaktion zu 150 Stichworten – von A wie Arbeitsmarkt bis W wie
Weltwirtschaft – tagesaktuelle Artikel von manager magazin online sowie
archivierte Beiträge des gedruckten manager magazins zusammengestellt, die als
ständig aktualisiertes und editiertes Dossier ein fundiertes Hintergrundwissen
über Unternehmen, Branchen und das Wirtschaftsleben liefern. Die Suchfunktion
lässt sowohl eine thematische als auch eine alphabetische Recherche zu.

Außerdem gibt es künftig einen englischsprachigen Bereich, der die europäische
Debatte zu wichtigen Wirtschaftsthemen abbildet. Er umfasst Artikel
international angesehener Kooperationspartner wie etwa „la repubblica“ sowie
ins Englische übersetzte Beiträge aus dem Angebot von manager magazin online.

Überarbeitet wurde außerdem die manager-magazin-online-Version für moderne
Smartphones. Künftig lassen sich die Artikel auf den kleinen Bildschirmen der
Telefone ebenfalls in bester Qualität lesen.

Hamburg, 13. März 2012

Kommunikation
Stefanie Jockers
Telefon: 040 3007-3036
E-Mail: stefanie_jockers@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Der Jahresrückblick in Bildern, Reportagen und Analysen ist ab heute im Handel
Mehr lesen