manager magazin

manager magazin Online: Schaeffler: IG Metall warnt Banken vor Filetierung

Hartmut Meine droht den Kreditinstituten „Großkonflikt“ an

– Die IG Metall hat die Banken des Autozulieferers
Schaeffler davor gewarnt, den Konzern zu filetieren. „Eine mögliche
Zerschlagung und einen scheibchenweisen Verkauf werden wir in keinem Fall
hinnehmen“, sagte Hartmut Meine dem Wirtschafsportal manager-magazin.de. Der
Bezirksleiter der IG Metall Niedersachsen appellierte an die Banken, das
Gesamtgebilde aus Schaeffler und dem Hannoveraner Zulieferer Continental zu
erhalten. Wer versuchen sollte, einzelne Werke aus dem Verbund herauszubrechen
und zu verkaufen, „riskiert einen Großkonflikt mit der IG Metall“. Meine
wendete sich allerdings ausdrücklich nicht gegen einen möglichen Verkauf der
Gummi-Sparte der Continental AG.

Schaefflers Banken haben nach Informationen aus Finanzkreisen bereits
angedroht, ihre Milliardenkredite an die Gruppe in Eigenkapital umzuwandeln und
so die Kontrolle über den Konzern zu übernehmen. Schaeffler gehören direkt und
indirekt 90 Prozent der Continental-Aktien. Der Herzogenauracher Konzern kämpft
seit der Übernahme mit massiven Finanzproblemen. Zusammen genommen lasten auf
den beiden Unternehmen etwa 21 Milliarden Euro Schulden. Schaeffler allein
schuldet seinen Gläubigern rund zehn Milliarden Euro, verteilt auf fünf
Kreditinstitute. Mehrheitseigner Georg Schaeffler gestand jüngst ein, dass der
Gruppe fünf bis sechs Milliarden Euro Eigenkapital fehlen.

Die IG Metall hatte am Montag eine „Zukunftsvereinbarung“ mit der
Schaeffler-Spitze geschlossen. Darin hatten Maria-Elisabeth und Georg
Schaeffler unter anderem zugesichert, die betriebliche Mitbestimmung in ihrem
Unternehmen einzuführen. Die Eignerfamilie sucht nach Investoren und ist
bereit, die Mehrheit am Konzern zu verkaufen.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,610286,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen:
Michael Freitag
Telefon: 0 40/30 80 05-53
E-Mail: michael_freitag@manager-magazin.de

Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon: 0 40/30 07-21 78
E-Mail: ute_miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen