manager magazin

manager magazin Online: TUI: Hapagfly soll knapp 200 Stellen streichen

– Europas größter Reisekonzern TUI will bei der
Zusammenlegung seiner Flugsparten Hapag-Lloyd Flug (HLF) und Hapag-Lloyd
Express (HLX) mindestens 193 Stellen abbauen. Auf der jüngsten Sitzung des
Wirtschaftsausschusses im Aufsichtsrat wurde die Streichliste vorgestellt.
Anschließend machten die Arbeitnehmervertreter das Vorhaben der
HLF-Geschäftsführung intern publik. Das entsprechende Schreiben vom Freitag
(22. September) liegt manager-magazin.de vor.

Nach weiteren Informationen von manager-magazin.de will das Management erst zur
Aufsichtsratssitzung am 4. Oktober ein umfassendes Konzept für die
Zusammenlegung der Fluglinie HLF mit dem ebenfalls hauseigenen Billigflieger
HLX vorstellen. „Der Stellenabbau steht aber als wichtige Komponente heute
bereits fest“, erfuhr manager-magazin.de aus Konzernkreisen. Gekürzt werden
soll voraussichtlich vor allem bei Arbeitsplätzen in der Verwaltung und beim
Bodenpersonal.

Ob die geplante Freisetzung der 193 Mitarbeiter durch Abfindungsregelungen,
betriebsbedingte Kündigungen oder andere Maßnahmen erfolgen solle, sei noch
nicht bekannt, erfuhr manager-magazin.de weiter. Bei HLF arbeiten derzeit 2500
Beschäftigte, die 2002 gegründete Billigfluglinie HLX zählt rund 100
Mitarbeiter.

Ein TUI-Sprecher wollte sich am Montagabend gegenüber manager-magazin.de nicht
zum Thema Stellenabbau äußern. Er verwies auf ein für Dienstag anberaumtes
Pressegespräch, in dem über den Stand der Integration von HLX und HLF
informiert werde.

Der vollständige Text ist abrufbar unter:
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,439169,00.html

Ansprechpartner für Rückfragen:
Christian Buchholz
Telefon: 040/3 80 80-2 37
E-Mail: christian_buchholz@manager-magazin.de

Kommunikation
Ute Miszewski
Telefon: 040/3007-2178
E-Mail: ute_miszewski@manager-magazin.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen