Harvard Business Manager

Mehr Arbeitsqualität durch Kundenkontakt

Beim Arbeiten Sichtkontakt zum Kunden zu haben erhöht die Qualität und sorgt auch für mehr Kundenzufriedenheit

Bei der Arbeit unter Beobachtung zu stehen verbinden die meisten Arbeitnehmer mit hohem Leistungsdruck und einer enormen Stresssituation. Dass es aber auch durchaus positive Effekte haben kann, wenn die eigenen Kunden den Arbeitnehmern über die Schulter schauen, fanden die Harvard-Wissenschaftler Ryan W. Buell, Tami Kim und Chia-Jung Tsay in einer Studie heraus. In der neuen Ausgabe des Harvard Business Managers, der am 20. Januar erscheint, erklären sie, warum bei Mitarbeitern unter Beobachtung eine Leistungsverbesserung zustande kommt.

"Haben Mitarbeiter die Kunden im Blick, leisten sie mehr im Job." So lautet die These der Harvard-Wissenschaftler. Untersucht haben sie diesen Ansatz am Beispiel von Köchen und Gästen. Sie fanden dabei heraus, dass sich die Qualität der Speisen nicht nur subjektiv, sondern auch objektiv verbessert. Der Grund: mehr Menschlichkeit am Arbeitsplatz. Die Mitarbeiter fühlen sich durch die größere Transparenz mehr wertgeschätzt, die Kunden besser betreut. Wie groß der Einfluss von Menschlichkeit auf die Arbeitsqualität tatsächlich ist und warum für die Umsetzung kein großer Zeit- und Kostenaufwand notwendig ist, veranschaulichen die drei Wissenschaftler an unterschiedlichen Situationen und Arbeitsfeldern.

Harvard Business Manager
Kommunikation
Michael Grabowski
Telefon: 040 3007-2727
E-Mail: michael_grabowski@harvardbusinessmanager.de

Weitere Pressemeldungen

Die gemeinsame Plattform verbindet mehr publizistische Tiefe mit moderner Technik und nutzerfreundlichem Design
Mehr lesen
Morgen erscheint das große Ferienheft mit vielen Anregungen zum Spielen, Rätseln und Basteln.
Mehr lesen