manager magazin

Neue Chefs bei Booz Allen Hamilton

Die internationale Unternehmensberatung Booz Allen Hamilton hat zwei wichtige Führungspositionen neu besetzt. Wie das manager magazin vorab (Erscheinungsdatum: 23. August 2002) berichtet, wird Klaus-Peter Gushurst (39) ab 1. September neuer Chef für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Er übernimmt den Posten des langjährigen Deutschland-Chefs Rolf Habbel (47), der zum Europa-Chef aufsteigt. Gerd Wittkemper (59), der bislang als Europa-Chef fungierte, soll sich künftig europaweit um die Akquisition öffentlicher Aufträge kümmern. Booz Allen Hamilton ist mit einem Umsatz von 2,1 Milliarden Dollar das zweitgrößte Strategie-Beratungsunternehmen der Welt (nach McKinsey). In Deutschland rangiert Booz Allen auf Platz fünf.

Autor: Michael Machatschke
Telefon: 040/308005-37

manager magazin
Kommunikation
Eva Wienke

Telefon: 040/3007-2320
Telefax: 040/3007-2959
E-Mail: Eva_Wienke@spiegel.de

Weitere Pressemeldungen

Alle Leserinnen und Leser können sich im Oktober auf eine vielseitige Literaturberichterstattung beim SPIEGEL freuen. Der digitale SPIEGEL präsentiert…
Mehr lesen
Das Nachrichten-Magazin für Kinder wird von 302.000 Mädchen und Jungen zwischen sechs und 13 Jahren gelesen
Mehr lesen